Die Einkaufsrevolution: Konsumenten entdecken ihre Macht

Front Cover
Karl Blessing Verlag, Sep 30, 2008 - Nature
0 Reviews
Wehe, wenn wir richtig kaufen!

Dient Einkaufen allein dem Privatvergnügen oder bestimmen wir mit unserem Kaufverhalten auch die Standards der Warenproduktion? Warum kostet ein handgewebter Teppich aus Indien nur 1,89 Euro und was richtet deutsches Geflügel in Kamerun an?

Tanja Busse deckt Skandale der modernen Warenproduktion und Preispolitik auf und gibt konkrete Tipps, wo und wie verantwortungsvoller Konsum möglich ist. Ein Buch, das dem Konsumenten hilft, sich seiner Macht bewusst zu werden und von ihr sinnvoll Gebrauch zu machen.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Kaufen als Bürgerpflicht
Kurze Geschichte der Konsumkritik
Verführe mich befriedige mich verändere mich
Einstürzende Neubauten Skandale der Textilindustrie
Verantwortungsverweigerung bei Unternehmern und Konsumenten
Die Weichenstellung kurzer historischer Rückblick
Der Widerstand wächst
Was tun als Konsument?
Soja als Futtermittel für Tiere
Was vom Huhn übrig bleibt
Fairtrade Kaffeehandel
Regionale Wirtschaftskreisläufe
Kennzeichen für regionale Produkte
Kollektive Speisekammer statt Supermarkt
Unfruchtbar durch Chemie?
Der hilflose Staat

Unerforschte Textilhilfsmittel
Ein neues Textilsiegel
Verlorene Kinder
Das RugmarkSiegel
Die globale Konsumverstrickung überfordert uns
Hochleistungskühe und sinkende Milchpreise
Wachsen oder weichen
Die Upländer Bauernmolkerei
Gentechnikfreie Milch
Aufschwung der BioProdukte
Die Zukunft der Schweinemast
Von wegen Agrarwende
Gammelfleisch
Alternativmodell Neuland
Tierquälerei
Die Zukunft hat schon begonnen
Nah also gut?
Ein Dorf verschwindet
Lobbyismus
Umwelt und Gesundheitskosten auf die Preise aufschlagen?
Wirkungslose Kontrollen behördliche Geheimhaltung
Das neue Verbraucherinformationsgesetz
RFIDChips oder Der gläserne Kunde
Grabsteine aus Indien
Kinderarbeit für unsere Städte
Wie man eine Branche zum Umdenken zwingt
Grenzen des politischen Konsums
Die Universalisierung des Marktes
Der Konsument ein schlafender Riese
Die Wissenschaft entdeckt den politischen Konsumenten
Der politische Konsument in Meinungsumfragen und Statistiken
Die Medien entdecken den politischen Konsumenten
Lohas
Wie man es besser machen kann
Informationsquellen für den politischen Konsumenten
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2008)

Tanja Busse wurde 1970 geboren, studierte Journalistik und Philosophie in Dortmund, Bochum und Pisa. Sie promovierte 2000 mit einer Arbeit über die Massenmedien ("Weltuntergang als Erlebnis"). Sie schrieb wichtige Artikel über Verbraucherschutz und Landwirtschaft in der ZEIT, für das Greenpeace-Magazin und für utopia.de. Ihr Buch „Die Einkaufsrevolution“ (Blessing, 2006) wurde ein Longseller. Auch "Die Ernährungsdiktatur" (Blessing 2010) erlangte hohe Resonanz.

Bibliographic information