Die Entstehung der Unarten: Warum es so viele Schaumschläger, Nervensägen und Dumpfbeutel gibt

Front Cover
Heyne Verlag, Jun 23, 2010 - Science
Der größte Dummkopf setzt sich durch!

Ist der Mensch wirklich die Krone der Schöpfung? Robert Griesbeck richtet seinen Blick auf die bislang sträflich vernachlässigten Seitenstränge der menschlichen Entwicklung und zeigt, was im Zeitalter der Handyplärrer, Taubenfütterer und Klingeltöne-Sammler aus dem vernunftbegabten Homo sapiens geworden ist: Mit rasender Geschwindigkeit entfaltet der Stammbaum der Unarten immer neue Triebe. Doch ob Spaßmenschen (Homo humoricus) oder Kindsköpfe (Homo infantilis) – jetzt kriegen sie alle ihr Fett weg!

• Trost und Zuspruch für alle, denen ihre Mitmenschen tierisch auf den Senkel gehen

• Hoher Wiedererkennungswert: Robert Griesbeck sagt, was viele denken

• Eine pointiert-kritisch-witzige Analyse unserer Zeit

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2010)

Robert Griesbeck, Jahrgang 1950, studierte Politologie, Grafik und Fotografie. Seit 1975 arbeitet er als freier Grafiker, Fotograf und Journalist unter anderem für Esquire, Penthouse, AHA! und SZ-Magazin. Der gebürtige Münchner schreibt Hörfunkglossen, Zeitungsartikel und Jugendromane.

Bibliographic information