Die Entwicklung der Gesundheitsfürsorge: Deutschland · England · USA

Front Cover
Springer Berlin Heidelberg, 1950 - Medical - 142 pages
Seit den letzten Jahren des vorigen Jahrhunderts ist in den von uns zu betrachtenden Landern die Sterblichkeit im allgemeinen sowie die an einzelnen Infektionskrankheiten sehr stark gesunken. Ein Bild davon gibt die folgende Tabelle, die der Kurze und Ubersichtlichkeit halber nur uber einzelne Jahre berichtet. Sterblichkeit aut 10000 der Bevolkerung. Deutschland Allgem. Sauglingssterblichkeit auf Tuberkulose Typhus Sterblichkeit 1000 Lebendgeborene 1 1871-1880 272 31,2 4,36 234 1901-1910 187 19,6 199 1940 125 7,7 0,1 64 England und Wales 28,82 3,21 49 1871-1880 214 1901-1910 16,46 0,91 28 154 1931-1935 120 7,66 0,15 62 1945 120 6,57 46 U.S.A. 1900 178 19,44 3,13 99,9 1945 96 4,01 0,4 38,3 1 In den Stadten. Dieser Ruckgang der Sterblichkeit ist bedingt durch das Zusammen­ wirken von wirtschaftlichen, kulturellen, hygienischen Wandlungen und MaBnahmen und auch durch therapeutische Fortschritte (Diphtherie). Die hygienischen Wandlungen sind technisch-hygienischer, bakteriolo­ gischer und sozial-hygienischer Natur. Wir sind uns dessen wohl bewuBt, daB aIle diese Wandlungen eng miteinander zusammenhangen, so daB es, wenn wir von del' Wirkung bestimmter Therapien und Schutz­ impfungen absehen, ganz unmoglich ist zu sagen, daB eine dieser Wand­ lungen fur sich allein und ausschlieBlich die Anderung der Sterblichkeit verursacht hat; immer war es das Zusammenwirken mehrerer. Wir wollen uns im folgenden nul' mit einem der mitwirkenden Faktoren beschaftigen, mit del' Volksgesundheitspflege, den MaBnahmen der Hozialen Hygiene. I Teleky, Gesundheitsfiirsorge. I. Entwicklung der sozialen Hygiene als Wissenschaft. 1. Allgemeines.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
Versorgung mit Ärzten Krankenhäusern geburtshilflichem Beistand
9
Sozialversicherung
24
Copyright

6 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

Ambulatorien angestellt Anstalten Arbeiter Arbeitgeber Ärzte ärztliche Behandlung Aufgabe Bekämpfung der Geschlechtskrankheiten Bekämpfung der Tuberkulose Beratung Beratungsstellen Berlin besondere bestimmten Betten Bevölkerung County county borough deutschen Deutschland Dienst durchgeführt Einrichtungen Einwohner einzelnen Staaten England England und Wales Entbindung entsprechend Entwicklung erhalten Erkrankungen Ernährung ersten Weltkrieg erwähnt Frauen Fürsorge Fürsorgerinnen Fürsorgestellen gesamten geschaffen Geschlechtskrankheiten Gesetz Gesundheit Gesundheitsamt Gesundheitsdienst Gesundheitsfürsorge Gonorrhoe große Hebammen Heilstätten Höhe Hygiene Jahre Jahrhunderts jährlich Kinder Kosten Kranken Krankenanstalten Krankengeld Krankenhäuser Krankenversicherung Krankheiten Ländern letzten lichen manche Maßnahmen meist Milch Mütter National Health National Health Service New York New York City notwendig öffentlichen Organisationen örtlichen Behörden pasteurisierte Patienten Personen privaten Protein Public Health Service Rachitis Reichsversicherungsordnung rund Säuglinge Schulärzte Schüler Schulkinder Schulspeisungen Schwangere soll Sorge Soziale Hygiene Soziale Medizin Sozialversicherung staatliche Staatsfond Städten Statistik Stellen Sterbegeld Sterblichkeit Syphilis Tätigkeit Teil TELEKY Tuberkulose Tuberkulosesterblichkeit Unbemittelte unentgeltlich unsere Untersuchungen Verhältnisse verschiedenen Versicherten viele weitere wirtschaftlichen Wochen Zahl Zahnärzte

Bibliographic information