Die Ernährung des Intensivpatienten

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 31, 2012 - Medical - 34 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medizin - Krankenhauswesen, Klinische Medizin, Note: 1, Medizinische Universität Graz, Veranstaltung: Universitätslehrgang Sonderausbildung Sonderausbildung in der Intensivpflege, Anästhesiepflege und Pflege bei Nierenersatztherapie, Sprache: Deutsch, Abstract: Essen und Trinken sind eine der elementarsten Grundbedürfnisse des Menschen. Ohne Essen und Trinken kein Leben. Wie tief sich dieses Grundbedürfnis in die menschliche Entwicklung eingebracht hat, erkennt man an den vielen kulturellen und religiösen Feiern, Ritualen und Gebräuchen weltweit, die sich im Jahresverlauf ergeben. Ein Mensch kann mit der Nahrung seine Gesundheit beeinflussen, aber bei falscher Ernährung auch seine Gesundheit oder seinen Körper schädigen. Bei plötzlicher Erkrankung, Verlust der Selbstständigkeit wird oder muss diese Aufgabe von anderen Personen übernommen werden. Im Rahmen der Akuterkrankung, wenn der Patient durch Unfall oder Krankheit sich auf der Intensivstation befindet, wird die Ernährung auf verschiedenste Weise sichergestellt. In der folgenden Abschlussarbeit möchte ich auf die wichtigsten Nahrungsbausteine kurz erläuternd eingehen, den Energie– und Stoffwechsel kurz streifen, sowie die wichtigsten Arten der Ernährungssysteme in der Akutpflege vorstellen. Im weiteren Verlauf wird auf mögliche Komplikationen sowie die Überwachung der Patienten bei der enteralen- und parenteralen Ernährung kurz eingegangen. Durch meine Praxiserfahrung in der Rehabilitation- und Intensivpflege bin ich immer wieder mit diesem Thema in Berührung gekommen, und mir wurde schnell bewusst, welche einschneidenden Erfahrungen und Erlebnisse das für die betroffenen Patienten bedeutet. Da die beginnende rechtzeitige und effektive Ernährungstherapie auf der Intensivstation einen großen Stellenwert für den Heilungsprozess einnimmt, und damit auch auf den weiteren Behandlungserfolg, war die Wahl für dieses Thema ein logischer Schritt. Das Thema der klinischen Ernährung ist ein viel diskutierter Fachbereich, es gibt Unmengen an Forschungsergebnissen und Veröffentlichungen. Bei der Literaturrecherche wurden viele Fachbeiträge ausgewertet und sind in die Fachbereichsarbeit eingeflossen. Viele dieser Informationen habe ich mit den aktuellen Skriptmaterialien der Referenten der Sonderausbildung verglichen und in diese Abschlussarbeit eingebracht. Die klinische Ernährung ist ein fachübergreifendes Zusammenspiel vieler Bereich wie der Medizin, Pflege, Therapien und im weiteren Verlauf auch der Angehörigen des Patienten. Deshalb soll diese Abschlussarbeit keinen Anspruch auf Vollständigkeit haben, sondern als Einstieg in dieses Themengebiet betrachtet werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
Die Nahrungsbausteine 9
Arten der enteralen Ernährung 16
Parenterale Ernährung22

Other editions - View all

Common terms and phrases

1g Eiweiß Abschlussarbeit Arbeitsumsatz Auswertung durch Datenbanken Ballaststoff bedingte essentielle Aminosäure Bundesgesetz über Gesundheits Chemisch definierte Diät Darm definierte Formeldiät DGKP DGKS Diplomierte Gesundheits Disaccharide Doppelbindung Eiweiß Energiehaushalt Energiequelle Energieverbrauch enterale Ernährung Erkrankungen Ernährung des Intensivpatienten Ernährungsformen Ernährungssonde Ernährungstherapie Fette langkettiger fettlösliche Vitamine Flüssigkeits Funktion geändert durch BGBl gespeichert Glucose Glukose Glykogen GRIN Verlag Grundlagen zur Infusionstherapie Grundumsatz Grundumsatz kcal/24 GuKG hochmolekulare Intensivmedizin und Notfallmedizin Intensivpatienten.-in Intensivstation Kalorien kcal kcal 1g kcal/kgKG/Tag klinischen Ernährung Kohlenhydrate Komplikationen Kontraindikationen Körper Krankenpflegegesetz Krankheitsspezifische Diät kritisch kranken Patienten künstlichen Ernährung kurz Kurzdarmsyndrom Lipide Maltodextrin Medikamente medizinischen mehrlumige Menschen Metabolische mitverantwortlichen Tätigkeitsbereich ml Spülflüssigkeit reinigen Monosaccharide Nährstoffe Nahrung Nahrungszufuhr Neurotransmitter New York Oligopeptiden Oligosaccharide Orale parenterale Ernährung Periphervenöser Polysaccharide postoperativ Proteine Proteinsyntese resorbiert Resorption soll Sondennahrung Sonderausbildung sowie Stoffwechsel Thema Thieme Verlag Trakt Überwachung Verabreichung Verdauung und Resorption Verwertbare Polysaccharide Vitamine vollständig bilanzierte Diäten vollständige enterale Ernährung Wasser wichtigsten WWW.GRIN.com Zentralvenösen Zugang

Bibliographic information