Die Europäische Zentralbank: eine kritische Einführung in die Strategie und Politik der EZB

Front Cover
Metropolis-Verlag, 2004 - Monetary policy - 234 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Kapitel
11
Kapitel
41
Kapitel
83
Copyright

6 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abwertung Aggregat allerdings Ausland Bank of England Banknoten beispielsweise bestimmt beziehungsweise D-Mark Daher Deflation deutlich Deutsche Bundesbank Deutschland diskretionäre eigenen Währung Entwicklung erhöhen erste Säule Erwartungen ESZB Euroland Europäischen EZB-Rat faktisch Fall Fiskalpolitik Friedman Geldmarktzinssatz Geldmenge Geldmengensteuerung Geldnachfrage Geldpolitik Geldpolitik der EZB Geschäftsbanken gibt Gleichung Gold großen Grund Gütermärkten Haushalte Heine/Herr hohe Inflation Inflation-Targeting Inflationsrate Inflationsziel inländische internationalen Investitionen Jahre Kapitel Kaufkraftparitätentheorie Keynes konjunkturellen könnte Kredite Krise kumulativen kurzfristigen Länder Leitwährung letztlich lichen Liquidität Lohn-Preis-Spirale Lohnpolitik Lohnstückkosten Mindestreserven möglich monetäre müssen Nachfrage nationalen Zentralbanken neoklassische nominalen ökonomische Phillips-Kurve Politik Preise Preisniveau Preisniveaustabilität Prozent Quantitätsgleichung Quantitätstheorie des Geldes ralbank reale Realzinssatz restriktiven sche schen sodass soll somit Sozialprodukt Spitzenrefinanzierungsfazilität stabil Stabilität stark steigenden steigt Strategie Taylor-Regel Umlaufgeschwindigkeit des Geldes Unabhängigkeit Unternehmen Unterschied US-Dollar Veränderungen Volkswirtschaft Wachstum Wachstumsrate Währungsprämie Währungsraum Wechselkurs Weltkrieg Wertstandard Wirtschafts Wirtschaftssubjekte zeigt Zent Zentral Zentralbanken der Welt Zentralbankgeld Ziel Zielinflationsrate Zinspolitik Zinssätze Zweitens

References to this book

Bibliographic information