Die Frauen der Pasqualinis: Roman

Front Cover
Limes Verlag, Dec 16, 2011 - Fiction - 768 pages
0 Reviews
Zwischen Heimat und Heimweh – vier Frauen aus drei Generationen kämpfen um ihr Glück ...

Als alle Zukunftsträume bersten, verlässt der junge Steinmetz Stefano Pasqualini seine geliebte Sofia Marzone und Neapel, um im fernen Deutschland sein Glück zu versuchen. Im Schwäbischen lernt er die resolute rothaarige Anna Sailer kennen, und mit ihr an seiner Seite wird er ein erfolgreicher Bauunternehmer und glücklicher Familienvater. Bis eine schicksalhafte Begegnung der beiden Pasqualini-Frauen ihren abgrundtiefen Hass weckt, der noch die Kinder ins Unglück stürzen wird. Doch inmitten eines turbulenten Jahrhunderts voller Erschütterungen, leidvoller Tragik und menschlicher Größe gelingt es den Enkeln von Sofia und Anna, die glückliche deutsch-italienische Liebe zu finden ...

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

21
22
23
24
25
26
27
28

WISSLINGENWÜRTTEMBERG 1933
NEAPEL 1933
NEAPEL MÄRZ 1908
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
56

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2011)

Barbara Piazza, geboren 1945 in Eislingen/Fils, ist eine der erfolgreichsten deutschen Drehbuchautorinnen: Sie hat das Forsthaus Falkenau und zusammen mit Hans W. Geißendörfer Die Lindenstraße entwickelt. Sie hat ebenfalls Alle meine Töchter in die Fernsehwelt gesetzt. Barbara Piazza ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann in Oberschwaben.

Bibliographic information