Die Gnadenkirche "Zum Kreuz Christi" in Hirschberg: zum protestantischen Kirchenbau Schlesiens im 18. Jahrhundert

Front Cover
Franz Steiner Verlag, 2003 - History - 201 pages
Das spannungsreiche Aufeinandertreffen von nordeurop ischer Architektur und b hmisch- sterreichischer Malerei und Ausstattung machen die Gnadenkirche im schlesischen Hirschberg zu einem bedeutenden Sakralbau des Protestantismus in der ersten H lfte des 18. Jahrhunderts. Die reich illustrierte Monographie untersucht einerseits den Bau im Hinblick auf regionale Traditionen und andererseits die Ein- fluesse protestantischer Kunst aus Sachsen, Schweden, dem Ostseeraum und den Niederlanden sowie des katholischen Barock aus Italien, Bayern, sterreich und B hmen. Dabei werden die besonderen Aspekte der konfessionellen Selbstdarstellung und Abgrenzung beruecksichtigt, die in theologischer Hinsicht das Bau- und Ausstattungsprogramm bestimmten. Mit Register.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
9
Bau und Ausstattung der Gnadenkirchen in Quelle und Forschung
31
Die Architektur der Hirschberger Gnadenkirche
47
Die Deckenmalerei in der Hirschberger Gnadenkirche
65
Die Emporen und Logendekorationen in der Hirschberger
97
Die Ausstattungsstücke in der Hirschberger Gnadenkirche
111
Die anderen Gnadenkirchen
127
Zusammenfassung
155
Zusammenfassung in polnischer Sprache
161
Quellen und Literaturverzeichnis
173
Danksagung
192
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information