Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers für die Abführung der Sozialversicherungsbeiträge

Front Cover
LIT Verlag Münster, 2000 - Directors of corporations - 239 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
B Ziel der Untersuchung
4
C Gang der Untersuchung
5
Schutzgut und Schutzgesetzeigenschaft des 266a Abs1 StGB
9
C Schutzgesetzcharakter des 266a Abs1 StGB
18
D Zusammenfassung der Ergebnisse
23
Die Geschäftsführereigenschaft als Voraussetzung der Haftung
25
B Die Beendigung der Geschäftsführereigenschaft
27
B Bedeutsame Hindernisse bezüglich der Beitragsabführung
102
C Das Problem der Zahlungsunfähigkeit am Fälligkeitstag
108
Der Subjektive Tatbestand des 266a Abs1 StGB
173
B Ursprüngliche Anforderungen an den subjektiven Tatbestand des 266a Abs1 StGB
174
C Grundsätze des BGH in seiner Entscheidung vom 15101996
176
D Ansätze des BGH in seiner Entscheidung vom 2111997
189
E Zusammenfassung
194
Auswege aus der Haftung
195

Die Verantwortlichkeit des Geschäftsführers in der arbeitsteiligen Wirtschaft
37
B Die Haftung im Falle einer Geschäftsverteilung in der neueren Rechtsprechung
38
C Aufteilung der Geschäftsleitungsaufgaben unter mehreren Geschäftsführern
47
D Übertragung von Aufgaben und Pflichten an Prokuristen
86
Die Unmöglichkeit der Beitragsabführung unter besonderer Berücksichtigung der neueren Rechtsprechung
100
B Versicherungsschutz
197
C Zusammenfassung der Ergebnisse
208
Zusammenfassung der Ergebnisse
209
Literaturverzeichnis
216
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information