Die Küche im Wohnerlebnis der Deutschen: Eine soziologische Studie

Front Cover
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Jan 30, 1995 - Social Science - 225 pages
0 Reviews
Der Ausgangspunkt der vorliegenden wohn soziologischen Studie war die in unseren bisherigen Untersuchungen über der Deutschen Wohnzimmer und Badezimmer getroffene Feststellung, daß angesichts der Nutzungsweisen die Küche nach dem Wohnzimmer und vor dem Badezimmer im Wohnerlebnis an zweiter Stelle steht.! Das ist bis in noch nicht allzu lang zurückliegenden Zeiten, als die Küche traditionsgemäß ausschließlich als der Ort für die Zubereitung der Mahlzei­ ten angesehen wurde, nicht immer der Fall gewesen. Doch diese Einfunktio­ nalität hat durch einen Wandel in den Wohn weisen unserer Gesellschaft of­ fensichtlich einer Multifunktionalität Platz gemacht, der nachzugehen war. Überblickt man die sozialkulturelle Geschichte der Küche, dann führt sie uns von ihrem Stellenwert und ihrer Wertschätzung als zentraler Herdplatz im Hause über eine mit zunehmender Technisierung einhergehende Funkti­ onsfixierung auf rationelle Mahlzeitenzubereitung bis hin zur sogenannten "Wohnküche", wie sie heutzutage in den Wohnansprüchen, Wohnweisen und Leitbildpropagierungen vorzufinden ist. Indem sich die starre Funktionsfixie­ rung der Küche im Wohnerlebnis auflöst, öffnet sie sich zunehmend zur Wohnung, will sagen, dem sozialen Leben in der Wohnung. Die Propagie­ rung des zunächst nur nostalgisch wirkenden Begriffs von der Wohnküche durch die Küchenhersteller weist in diese Richtung. Inwieweit derlei Propa­ gierungen allerdings im Wohnerlebnis eine Rolle spielen, wird unter anderem zu klären sein.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Kapitel
7
Kapitel 3
29
Anhang
40
Copyright

9 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Alphons Silbermann Altglas Angabe Anhang Anteil Architektur und Lebensstil Aspekte ästhetischen aufgrund Ausstattung avantgardistisch Basis bauküche Befragten berufstätig besonders bestimmten Bevölkerung Bewohner Bildung Daten Datenverhältnisse deutlich deutschen deutschen Küchen deutschland Dunstabzugshaube durchgängigen Stil Durchschnitt Eigentumshaus Eigentumswohnung Ein-Personenhaushalte Einbau Einbauelementen Einfamilienhaus Einkommen Einrichtung Elektroherd entsprechend Ergebnisse Ergonomie Erlebnisgesellschaft Faktorenanalyse finden Frage Frankfurter Küche frei kombinierte Küche Gasherd genutzt geschlossene Küche Glaskeramik größere Küchen Gruppen häufig häufiger häufigsten Haushaltsnettoeinkommen hohe jetzigen Küche Kinder Kochen Kochfunktion komplette Einbauküche Küchen-Magazin Küchenausstattung Küchenfachhandel Küchengröße Küchennutzung läßt Leitbild Liste maßgeplante Einbauküche Mehr-Personenhaushalten meisten Merkmalen Mietwohnung Mikrowelle Milieus Multifunktionalität niedrigeren Nutzung offenen Küche ostdeutschen Ostdeutschland Personen im Haushalt Personenzahl Rangliste Raumanzahl Raummaße rustikal schen Schulbildung sowie sozialen Sozialgruppen soziodemographischen soziologische stark Stefan Hradil Summe Tabelle Tätigkeiten zutreffend Tendenz total West Ost Totalverteilung Totalwerten unserer Unterschiede Verfügung Vergleich Vorhandene Küchenart vorhandenen Einbauküchen vorhandenen Küche Wäscheschleuder Wohnen Wohnerlebnis Wohnstatus Wohnzimmer zeigt Zusammenhang Zustimmung völlig

Bibliographic information