Die Konzeption der Grundrechte im finnischen Verfassungsrecht in rechtsvergleichender Sicht

Front Cover
Peter Lang, 2009 - Law - 302 pages
Das Werk befasst sich im Rahmen der optimierenden Rechtseuropäisierung in der Europäischen Union schwerpunktmäßig mit dem Konzept der Grundrechte der finnischen Verfassung von 2000. Diese werden mit der Europäischen Menschenrechtskonvention (1950), der Europäischen Grundrechtecharta (2000/2004) und dem deutschen Grundgesetz (1949) verglichen. Im ersten Teil werden die wichtigsten Fragen der allgemeinen Grundrechtslehre erörtert. Der zweite Teil untersucht verschiedene Einzelgrundrechte. Hierfür wurden das Recht auf Eigentum, das Recht auf eine eigene Sprache und Kultur sowie das Recht auf soziale Unterstützung ausgewählt. Im letzten Teil werden die Übereinstimmungen wie Unterschiede aufzeigenden Ergebnisse der Untersuchung zusammengefasst.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einführung I
1
Untersuchung
17
Ergebnis
291
Anhang
298
Copyright

Common terms and phrases

Allerdings allgemeinen Bereich Beschränkung besonders Bestimmung bezüglich Bundesverfassungsgericht BVerfGE Charta der Grundrechte Depenheuer deutsche Grundgesetz Deutschland Drittwirkung Eigentum einfaches Gesetz EMRK Enteignung enthält EU-Grundrechte EuGH EuGRZ Europäische Grundrechtecharta Europäische Menschenrechtskonvention Europäischen Gerichtshofs europäischen Grundrechte europäischen Recht Europäischen Union Europäischen Verfassung Europarat EurVerf finnischen finnischen Verfassung Finnish Legal System Finnland gemäß Gerichte Gerichtshofs für Menschenrechte Gesetzesvorbehalt Gesetzgeber Grabenwarter Grund Grundgesetzausschuss Grundrechte der Europäischen Grundrechtlicher Eigentumsschutz Grundrechtsschutz Grundsatz Hallberg u. a. Handbuch der europäischen Heselhaus/Nowak hinsichtlich Jarass Jarass/Pieroth juristische Personen Jyränki Kimmel Länsineva Menschenrechte Minderheiten Minderheitenrechte Minorities in Finland Mitgliedstaaten Müller-Michaels Myntti National Minorities Nieminen Norm objektiv-rechtliche öffentliche Gewalt Ombudsmann Pellonpää Persons Belonging Perusoikeudet Perustuslaki 2000 PeVL Pfeil/Lütticken Protection of Persons Rechtsprechung des Europäischen Rengeling/Szczekalla Rights Samen Saraviita Scheinin schen Schutz Schutzbereich Schutzpflichten Schutzpflichten im deutschen sowie sozialen Grundrechte Sprache Staat staatlichen subjektives Recht Szczekalla Tuori Unionsrecht Uusi perustuslakimme Verfassungen der EU-Mitgliedstaaten Verfassungslehre Verfassungsrecht

About the author (2009)

Die Autorin: Judith Köbler, geboren 1980 in Gießen, studierte Rechtswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. 2003 legte sie die Erste juristische Staatsprüfung und nach dem Referendariat 2005 die Zweite juristische Staatsprüfung ab. Sie promovierte mit dieser Arbeit 2009 an der Universität Regensburg.

Bibliographic information