Die Kooperation in der Metropolregion Hamburg - Stand, Zwischenbilanz, Chancen

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 31, 2008 - Political Science - 19 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Raumwissenschaften, Stadt- und Raumplanung, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit wird zunächst den Begriff der Metropolregion definieren, einen historischen Abriss der Kooperation zwischen den beteiligten Ländern liefern, sowie die aktuelle Gremienstruktur und programmatischen Schwerpunkte der trilateralen Zusammenarbeit darstellen. Hierauf aufbauend werden Chancen und Perspektiven der Kooperation in der MRH, insbesondere für das Land Schleswig-Holstein diskutiert.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

2.1 Quantitativ 2.2 Qualitativ 3.1 Geschichtlicher Abriss 3.2 Gremien 3.3 Aktueller Stand 3.3.1 Internationalisierungsstrategie 3.3.2 Erfolgreiche Projekte 3.5 Chancen Abriss der Kooperation abrufbar unter www.sh-landtag.de/infothek Bereich beschlossen beteiligten Ländern Branchen Brigitte/Göddecke-Stellmann bspw Bzgl Chancen und Perspektiven Christopher Schwieger Daseinsvorsorge Dezember Entwicklungsachsen Ernst Hansen erstmals Finanzierung Förderfonds Fördermittel funktionale G./Feindt Gebietskörperschaften Gemeinsamen Geschäftsstelle Gremien der MRH Gremienstruktur Hansestadt Hansestadt Hamburg hierzu Adam/Göddecke-Stellmann 2002 hierzu Blotevogel 2005 hierzu Magalog Hierzu soll hierzu Trilaterale Kabinettsauschusssitzung hierzu Verwaltungsabkommen Informationen zu Raumentwicklung innerhalb der MRH Internationale Wettbewerbsfähigkeit Internationalisierung der Metropolregion Interview mit Ernst kommunalen Konsensprinzip Kooperation innerhalb Land S.-H Lenkungsausschuss Lüneburg Metropolcard Metropolkernen metropolregion.hamburg.de MRH zu kooperieren niedersächsischen Nordstaat Ole von Beust Øresund P./Oßenbrügge Partner im Norden Pinneberg politisch konstruierter Raum Präambel räumliche Region Regionale Entwicklungskonzept Regionalmarketing Regionsrat Schleswig Schleswig-Holstein Segeberg sowie Staatsvertrag Stadt Stand der Kooperation Süderelbe Tiefwasserhafen Tourismus trilaterale Zusammenarbeit trilateralen Kabinettssitzung Umdruck Verwaltungsabkommen vom 01.12.2005 Wirtschaftsförderung zentralen zunehmende

Bibliographic information