Die Logik der Liebe: die "implizite Ethik" der Paulusbriefe am Beispiel des 1. Korintherbriefs

Front Cover
Neukirchener Theologie, 2016 - Bible - 349 pages
Die Paulusbriefe sind ins Leben hinein geschrieben. SIe beschaftigen sich mit konkreten Lebensproblemen (wie z.B. SExualitat, Konkurrenzdenken, Essensvorschriften oder Gender-Fragen) und geben Ratschlage, wie das gemeinsame Leben in den jungen Gemeinden nach christlichen Grundsatzen gelingen kann. DIe Einblicke in Zeitgebundenheit dieser Alltagsprobleme werfen die Frage auf, ob und wie die von Paulus gegebenen Handlungsanweisungen und Losungsvorschlage auch heute noch OrientierungsmaSSstab fur die christliche Ethik sein konnen. WEiterfuhrend ist hierbei die Suche nach grundlegenden Normen und Strukturen der Handlungsbegrundung. SO zeigt der Apostel eine Guterabwagung, Verzichts- oder Gemeinschaftsethik, in der die Interessen des Einzelnen immer wieder der Gemeinschaft und Liebe untergeordnet werden. DAbei wird die paulinische Ethik wieder hochaktuell und fur drangende Probleme der gegenwartigen Lebensethik anschlussfahig.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information