Die Mangelrechte des Bestellers im BGB-Werkvertrag vor Abnahme

Front Cover
Peter Lang, 2010 - Law - 155 pages
0 Reviews
Diese Arbeit befasst sich mit den Mangelrechten des Bestellers im BGB-Werkvertrag vor Abnahme nach der geltenden Rechtslage. Hauptanwendungsfall des Werkvertragsrechts ist der Bauvertrag. Die Verfasserin kommt zu dem Ergebnis, dass die geltende Rechtslage den Parteien beim Bauvertrag keine ausgewogene L sung bei Vorliegen von M ngeln w hrend der Ausf hrung erm glicht. Im weiteren Verlauf der Untersuchung wird deshalb ein L sungsvorschlag entwickelt, wie die Mangelrechte des Bestellers im Bauvertrag vor Abnahme gestaltet werden k nnten. Diese Frage hat aktuellen Bezug. Die Bundesregierung hat in ihrer Koalitionsvereinbarung vorgesehen, zu berpr fen, ob die Einf hrung eines eigenst ndigen Bauvertragsrechts sinnvoll erscheint. In diesem Zusammenhang k nnten dann auch die Mangelrechte des Bestellers vor Abnahme gesetzlich geregelt werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Die Mangelrechte des Bestellers vor Abnahme nach
22
Inhaltskontrolle des 4 Nr 7 VOBB
107
Formulierungsvorschlag
152
Copyright

Common terms and phrases

Allgemeinen Geschäftsbedingungen allgemeinen Leistungsstörungsrechte Anspruch anwendbar Anwendungsbereich Auftraggeber Auftragnehmer Auftragsentziehung Ausführung Ausführungsstadium Ausnahmefällen außerordentlichen Kündigung außerordentliches Kündigungsrecht Axel Wirth Bauleistung Baurecht Bauvertragsrecht Beck'scher VOB-Komm./Kohler Beseitigung des Mangels Besonderheiten des Bauvertrages Bestimmungen Beweislast BGB a.F. BGH BauR BGH NJW BGH NJW-RR BGHZ daher Drittunternehmer erbrachten Leistungen Erfüllungsgefährdung ernsthaft und endgültig Ersatzvornahme Fällen Fälligkeit des Erfüllungsanspruchs Fertigstellung Fristsetzung Gefahrübergang geltend gemacht geltend machen geschuldeten gesetzlichen Leitbild gesetzlichen Regelung Gläubiger Ingenstau/Korbion/Oppler Inhaltskontrolle Interesse Kapellmann/Messerschmidt/Merkens Kniffka IBR-online-Kommentar Leistungsstörungs Leistungsteil Mangelbegriff Mangelbeseitigung mangelfreies Werk mangelhaften Mangelrechte des Bestellers Mangelrechte vor Abnahme Minderung möglich MüKo/Busche muss Nacherfüllung Nacherfüllungsanspruch NZBau Palandt/Grüneberg Palandt/Sprau Vorb Pflichtverletzung Rechtsfolgen Regeln der Technik Rücktritt Rücktrittsrecht Sachmangel Schadensersatz statt Schadensersatzanspruch Schuldrechts Schuldrechtsmodernisierungsgesetz Schuldrechtsreform Selbstvornahme Selbstvornahmerecht statt der Leistung Staudinger/Peters Teilkündigung teilweise Unternehmer unvereinbare Abweichung Verbraucherverträgen vereinbarten Fertigstellungstermin Vergütungsanspruch Verjährung verlangen Vertrag vertragsgemäß Verwender VOB/B Rn Voraussetzungen vorherige Vorliegen eines Mangels Vorschriften Werklohn werkvertraglichen Mangelrechte Werkvertragsrecht Werner/Pastor Rn Wortlaut Zeitpunkt der Fälligkeit ZfBR

About the author (2010)

Die Autorin: Kathrin Susanne Jansen studierte von 1998 bis 2003 Rechtswissenschaften an der Universitat Munster. Nach dem Abschluss ihres Studiums 2003 absolvierte sie von Ende 2003 bis Anfang 2006 ihr Referendariat beim Landgericht Munster. Von 2006 bis 2007 arbeitete sie als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl fur Burgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Gesellschaftsrecht der Universitat Munster und leitete eine Arbeitsgemeinschaft. Die Promotion erfolgte Anfang 2010.

Bibliographic information