Die Rechnung der Wirtschaftssubjekte in Geldeinheiten: Versuch eines theoretischen Beweises

Front Cover
Duncker & Humblot, 1963 - Business & Economics - 74 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorbemerkung
7
Die Kriterien der Rechnung
23
Die Gültigkeit der Logik in der Rechnung
31
Copyright

4 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

abgeleitet Ableitung der Geldeinheit Abstraktion Änderung Austauschverhältnis Banknote Bedürfnisbefriedigungsmittel Befriedigung begehrten Gütern Begriff bereits bestimmt beteiligten Subjekte Betriebswirtschaft Betriebswirtschaftslehre bewiesen Bildung des Geldes Daten Definition Denkgesetze deshalb Edelmetall Einheit Einigung Eintauschbarkeit einzelne Subjekt Entstehung des Geldes Erfahrungsurteil erforderlich Ergebnis Erkenntnis erklären erstrebten Gütern Folgerungen formalen Logik gedankliche Gegenstand Geldgemeinschaft Geldmenge Geldrechnung Geldtheorie gemeinsamen Wertvorstellung gemeinsames Tauschmittel gemeinschaftliche Tauschmittel Gesellschaft Gesetzen der formalen Giralgeld gleichartig gleichen Grundlagen Grundsatz Identität Individualität Individuum Institution jekt konkreten lediglich lich Literaturmeinung logischen Mathematik Menge Menschen Merkmale Methode Mittel zur Bedürfnisbefriedigung möglich muß Naturaltausch Norm normative Objekt der menschlichen philosophischen Prämissen Rechnung Richtigkeit des Denkens Satz Satz vom Widerspruch Schluß somit Spezialwissenschaft Streben subjektiven Tausch Tauschgut Tauschpartner übereinstimmenden übergeordnete Überlegungen unsere Ergebnisse unserer Untersuchung unterschiedlichen Vergleich Vergleichseinheit Verhalten verschiedenen verwendet Verwendung Verzicht Volkswirtschaftslehre Voraussetzung Vorstellung Wahrheit Wert des Geldes wertenden Wissenschaft wertfreien Wissenschaft Wertung Widerspruch Wirtschaft Wirtschaftssubjekt Wünsche zukünftige Tauschhandlungen zunächst zureichenden Grund Zusammenhänge zwangsläufig Zweck Zwecksetzung

Bibliographic information