Die Reform des Schuldverschreibungsrechts

Front Cover
Theodor Baums, Andreas Cahn
Walter de Gruyter, 2004 - Law - 274 pages
0 Reviews

Das Finanzierungsinstrument "Schuldverschreibung" hat am deutschen Kapitalmarkt in den letzten Jahren nicht zuletzt wegen der Kursr ckg nge am Aktienmarkt und den Leitzinssenkungen der EZB erheblich an Bedeutung gewonnen. Im internationalen Vergleich nimmt der deutsche Markt f r Anleihen hinter dem amerikanischen und japanischen Markt weltweit den dritten Platz ein.

Weniger popul r als der deutsche Markt ist allerdings das deutsche Recht f r Schuldverschreibungen. Das derzeit geltende deutsche Schuldverschreibungsrecht ist weitgehend kodifiziert im Gesetz betreffend die gemeinsamen Rechte der Besitzer von Schuldverschreibungen aus dem Jahr 1899. Das Alter eines Gesetzes ist zwar keineswegs ein Zeichen schlechter Qualit t. Gerade das Schuldverschreibungsrecht wird aber den Bed rfnissen der Praxis in einer ganzen Reihe von Punkten nicht gerecht und findet daher kaum Anwendung. Deutschland droht hier im Wettbewerb der Rechtsordnungen endg ltig ins Hintertreffen zu geraten.

Der vorliegende Band enth lt die Vortr ge einer Tagung zur Reform des Schuldverschreibungsrechts, die das ILF am 5. Februar 2004 veranstaltet hat. Anlass f r die Tagung waren die Pl ne der Bundesregierung, das Recht der Schuldverschreibungen grundlegend zu berarbeiten. Die vorliegenden Beitr ge wollen einen Beitrag zu der Reformdiskussion leisten und Anregungen f r die Ausgestaltung des k nftigen Rechts aus der Sicht sowohl der deutschen Praxis als auch der im Bereich der Schuldverschreibungen bedeutendsten ausl ndischen Rechtsordnungen geben.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
3
Section 2
25
Section 3
69
Section 4
80
Section 5
94
Section 6
129
Section 7
157
Section 8
178
Section 9
180
Section 10
181
Section 11
219
Section 12
235
Section 13
245
Section 14
259
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2004)

Professor Dr. Dr. Theodor Baums, Institut fur Bankrecht, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt a. M.

Professor Dr. Andreas Cahn, Institute for Law and Finance, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt a. M.

Bibliographic information