Die Rolle von Versorgung in aufsuchenden Familienhilfen: Bedeutung von Hilfen zur Haushaltsführung im Vergleich zu Beziehungs- und Erziehungshilfen

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 13, 2012 - Health & Fitness - 62 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Note: 1,0, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Wirtschaftslehre des Haushalts und Verbrauchsforschung), Veranstaltung: Alltagsmanagement privater Haushalte, Sprache: Deutsch, Abstract: Versorgung wird in der Sozialen Arbeit gemeinhin wenig oder nur randständige Bedeutung eingeräumt. Aufsuchende Familienhilfen der Jugendhilfe, wie die Sozialpädagogische Familienhilfe, konzentrieren sich auf Erziehungs- und Beziehungsthemen. Probleme der Alltagsbewältigung sind insbesondere bei Haushalten in prekären Lebenslagen anzutreffen, die dem ASD häufig bereits bekannt sind und neben sozial-pädagogischen Hilfen ebenso Bedarf an versorgungsbezogenen Hilfen haben. Hierbei geht es schließlich um die Vermittlung von Daseinskompetenzen, die Voraussetzung für die Sicherstellung einer bedarfsgerechten Versorgung sind. Im Sinne einer wirksamen Armutsprävention ist eine frühe Vermittlung dieser Kompetenzen in allgemeinbildenden Schulen ebenso wie in den Familienhilfen zwingend notwendig. Kooperationen zwischen Jugendhilfe und Trägern Haushälterischer Hilfen oder Dienste sind daher gleichermaßen sinnvoll.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einführung
Begriff der Versorgung
Alltagsmanagement privater Haushalte divergierende Hilfebedarfe in prekären Lebenslagen
2
Aufsuchende Familienhilfen in der Sozialen Arbeit
15
Resümee Rolle von Versorgung in aufsuchenden Familienhilfen
26
Reformansätze
28
Diskussion
35
Zusammenfassung
38

Other editions - View all

Common terms and phrases

AKh/Jahr Arbeitserledigung Allgemeiner Sozialdienst Alltag Alltagsbewältigung Alltagskompetenzen Alltagsmanagement Arbeitsbedarf fällt Arbeitserledigung durch Haushaltsangehörige Armut Armutsbewältigung Armutsprävention Art der Arbeiten Aufgaben aufgrund aufsuchenden Familienhilfen Bedeutung Bemerkungen zur Art Bereich Betreuung Bezugsperson PartnerIn Verantwortliche BMFSFJ bspw Daseinskompetenzen Deutscher Caritasverband Erziehungsberatung Fami Familienpflege Frühe Hilfen Gelegentliche Mithilfe bitte Großhaushalte Haushalt nicht relevant Haushalte in prekären Haushaltsanalyse Haushaltsangehörige Person Bezugsperson haushaltsbezogene Haushaltsführung Haushaltspersonen Haushaltswissenschaften Hauswirtschaft Hauswirtschaftliche Beratung Hilfebedarfe Hilfen zur Erziehung Hilfeplanung Hrsg Jugendamt Jugendhilfe Jugendhilfegesetz Kapitel Kinder Kompetenzen Leistungen Meier/Preuße/Sunnus 2003 Min./Tag Mitarbeit mit Std./Wo Mithilfe bitte ankreuzen Monat Monat Monat Netzwerke PartnerIn Verantwortliche Arbeitsübernahme Person Bezugsperson PartnerIn prekären Lebenslagen privater Privathaushalte Projekt Regelmäßige Mitarbeit Ressourcen Rolle von Versorgung Rüting Schuldnerberatung Schweitzer 1983 SGB VIII SGB XII Situation soll sowie Sozialen Arbeit sozialen Dienste Sozialgesetzbuch Sozialgesetzbuch SGB Sozialpädagogische Familienhilfe SPFH Stunden/Monat Stunden/Woche Umfang der Tätigkeiten Versorgungsleistungen Weiterführung des Haushalts Woche Woche Woche Zeitbedarf zentralen Zusätzlicher Arbeitsbedarf Bemerkungen

Bibliographic information