Die Stellung des Strafverteidigers im Vorverfahren des englischen und deutschen Strafprozesses

Front Cover
Ludwig-Maximilians-Universität zu München, 1969 - Defense (Criminal procedure) - 155 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Die Geschichte und Bedeutung des Anwaltstandes
17
Der Begriff der Verteidigung im deutschen Straf
24
Befugnisse der Verteidigung zur Mitwirkung
36

10 other sections not shown

Common terms and phrases

Akten Akteneinsicht Akteneinsichtsrecht Angeklagten Ankläger anklageschriftlichen Verfahrens Antrag Anwalt Anwaltschaft AnwBl Anwesenheit Anwesenheitsrecht Aschrott Aufgabe Aussage Barristers Bedeutung Belastungsbeweis Belastungsmaterial Beschuldig besonders Beweis Beweisaufnahme BGHSt chen contempt of court Coroner's daher deutsche Strafverfahren deutsche Vorverfahren deutschen Strafprozeß Devlin DRiZ DStrRZ England englische Strafverfahren englischen Strafprozeß englischen Verfahren englischen Verteidigers entlastenden Entscheidung Entwurf Ermittlungen Ermittlungstätigkeit Eröffnungsverfahren erst fahren Friedensrichter gerichtlichen Voruntersuchung Gesetzes Grund grundsätzlich Haftprüfung Haftprüfungsverfahren Hauptverfahren Hauptverhandlung kontradiktorischen Krattinger Kreuzverhör lichen Lukanow Möglichkeit mündlichen öffentlichen Parteien Parteiprozesses Personen Polizei Prozeß prozessualen Recht des Verteidigers rechtlichen Reform des Strafprozesses Regelung Richter Rules schen Schlußgehör Schmidt selbständige Solicitor Staat Staatsanwalt Staatsanwaltschaft Standesrecht Stellung des Strafverteidigers Stellung des Verteidigers StPO Straf Strafprozeßordnung Strafprozeßrecht Strafprozeßreform Strafrechts Strafsachen Straftaten Strafverfahren Strafverfolgung Strafverteidiger summarischen Verfahren teidiger unserer Untersuchung verhafteten Beschuldigten Verhalten Verhandlung Vernehmung Verteidiger Vorbem Vorver Waffengleichheit Wilshere Zeugen ZStW Zwischenverfahrens

Bibliographic information