Die Traumprinzfalle: Partnersuche - Den Richtigen finden -, Volume 3

Front Cover
DCM Druck Center Meckenheim, Jun 6, 2011 - Self-Help - 148 pages
0 Reviews
Willkommen in der Traumprinz-Falle Zwei Drittel der deutschen Singles haben ein sehr konkretes Bild ihres Wunschpartners im Kopf. Wie er aussehen soll und wie er sich verhalten soll, damit sie sich in ihn verlieben können. Manche suchen aktiv nach diesem Traumpartner, andere warten auf ihn geduldig. In diesem Buch möchte ich aufzeigen, dass freie Partnerwahl nicht gleichbedeutend mit der Suche nach dem Traumprinzen sein muss und dass so mancher Traumprinz die Voraussetzungen für eine dauerhafte und befriedigende Beziehung gar nicht mitbringen würde. Nach meiner Erfahrung ist der Traumprinz eine Idealgestalt, die nichts bis wenig mit dem Partner zu tun hat, mit dem wir eine traumhaft schöne Beziehung führen könnten. Fehlende Rollenvorbilder, wenige eigene Beziehungserfahrungen und eine Gesellschaft, die die romantische Liebe als das Erstrebenswerteste auserkoren hat, lassen uns in die Traumprinz-Falle tappen. Weitere Faktoren der zunehmenden Beziehungs- und Bindungsunfähigkeit: Eine falsche Selbsteinschätzung des eigenen Marktwertes auf dem Partnerwahlmarkt und daraus folgernd unangemessene Erwartungen an den Partner sowie eine gehörige Portion Angst – vor Bindung, vor Enttäuschung und die fehlende Einsicht, dass eine positive Beziehungsgestaltung eine Menge Arbeit beinhaltet. Um eine beständige Beziehung führen zu können müssen wir uns vom Traumprinz verabschieden. Denn die Suche nach dem geträumten Prinzen hindert uns daran, den Partner zu finden, der wirklich zu uns passen würde und mit dem wir glücklich werden können. Dazu braucht es allerdings ein wenig Reflektionsvermögen und Mut, auf die eigenen Instinkte zu hören (und sie im richtigen Moment zu hinterfragen). In die Traumprinz-Falle zu tappen ist einfach. Sie wieder zu verlassen nach diesem Buch genauso leicht.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
Section 2
Section 3
Section 4
Section 5
Section 6
Section 7
Section 8
Section 11
Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 17
Section 18

Section 9
Section 10
Section 19
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information