Die Verheißungen der Dienstleistungsgesellschaft: Soziale Befreiung oder Sozialherrschaft?

Front Cover
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Jan 1, 1983 - Business & Economics - 202 pages
0 Reviews
Wer sich mit dem raschen, in allen Bereichen der modernen Gesellschaft in die Augen springenden und in seinen Erscheinungsformen iiberaus vielfaltigen sozialen Wandel befaBt, der wird versucht sein, Bewegungen, die sich gradlinig iiber die letzten Jahrzehnte hinweg gehalten haben, in der Gegenwart aufzufinden und in die Zukunft hinein zu verlangern. Der Mensch, auch der moderne, haBt Unsicherheit und sucht Kontinuitat in allen seinen Tatigkeiten und Lebensbereichen. In besonde­ rem MaBe gilt das fUr die in modernen Industriegesellschaften so zentrale Frage der beruflichen Zukunft, der Zukunft des Erwerbs, der Zukunft der Arbeit. Deshalb werden in diesem Bereich auch immer wieder gesetzmaBige Entwicklungen heraus­ gearbeitet, postuliert und prognostiziert. Ais der dynamischste, fiir die Zukunft der Arbeit bedeutsamste Sektor gilt der Dienstleistungsbereich. "Die zukiinftige Entwicklung tendiert zur Dienstleistungsge­ sellschaft."t Diesem Ergebnis eines Gutachtens im Auf trag der Bundesanstalt fUr Arbeit konnen Dutzende von gleichlautenden beigefiigt werden. Die, mit dem Na­ men des franzosischen Statistikers und Okonomen Jean Fourastie verbundene Ent­ wicklungshypothese vom iiberproportionalen Wachstum des Dienstleistungssektors gegeniiber den anderen Wirtschaftssektoren hat landlaufige Anerkennung gefunden.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
5
Section 2
7
Section 3
12
Copyright

7 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

alltäglichen Ansätze Arbeit Arzt Aspekte Bedarfsbestimmung Bedarfslagen Bedürftigkeiten befassen Begriff der Dienstleistung Behandlung Bell Beratung Bereich Berufe Berufsbereich Berufssoziologie besonders bestimmten Beziehung bezug Bürgernähe chen Definition Diagnostik Dienstlei Dienstleistungsangebote Dienstleistungsbereichs Dienstleistungsberufe Dienstleistungsbeziehung Dienstleistungsproduktion Dienstleistungssituation Dienstleistungssysteme Ebenda Einkommensleistungen entsprechenden Entwicklung erbracht Erbringung erst Erwerbstätigen erwerbswirtschaftlich Ethnomethodologen face-to-face-Situation Fourastie Frage Frankfurt am Main freilich Gesellschaft Gesundheit Gesundheitswesen gibt Gross Hilfe hinsichtlich Hrsg institutionellen Institutionen Interaktion Klienten kommunikative Konsumenten Konsumsoziologie Kooperation Kranken Krankheiten Krankheitsbegriff Leistungen Leistungsgeber Leistungsnehmer lich Mangellagen Medizin Medizinsoziologie Menschen modernen Morbidität muß nachindustrielle neue notwendig öffentlichen ökonomischen Patienten personal personal service Personen personenbezogenen Dienstleistungen personenbezogenen Dienstleistungsberufe politischen Post-Industrial Primärgruppen Probleme Produktion Produzenten professionellen Professionen psychiatrische psychischen Rahmen der Sozialpolitik Sachgütern Sachleistungen Schäfer schließlich Selbsthilfegruppen service Sozialarbeit Sozialbudget sozialen Dienste sozialen Dienstleistungen Sozialleistungen Sozialpolitik Sozialversicherung Soziologie Statistik stungen Tätigkeiten tertiären Sektors Theorie der Dienstleistungsgesellschaft therapeutischen überproportionalen unsere unterschiedlichen Untersuchungen Wandel Weise wieder wirtschaftlichen wissenschaftlichen Wohlfahrtsstaat Zahl Zunahme

References to this book

All Book Search results »

Bibliographic information