Die wunderlichen, aber wahren Hafengeschichten des Jakob Kruschinski: Die fabelhafte Welt des Hafens aus der Sicht eines Budenschreibers

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2010 - 86 pages
Mit "Die wunderlichen, aber wahren Hafengeschichten des Jakob Kruschinski" veröffentlicht Jan Schmietwech erstmals Gegenwartsliteratur ohne einen Hauch von Seemannsgarn (?). Budenschreiber Jakob Kruschinski erzählt ihm wahrlich merkwürdige Geschichten vom Hafen. Wir lernen Puff-Manni, einen Freiduscher und den Tallymann Bernhard kennen, erleben den vermeintlichen Kapitän der "Titanic" und wie sich eine Heckenrose dem Licht öffnet. Wir erfahren wie ein Käfer und ein Rind verladen werden oder wohnen einer turbulenten Verlobung bei. Aber auch kulturelle Ereignisse wie das Pornokino im Fahrradkeller oder eine Polonäse, der immer mitten im Leben stehenden Hafenleute, ließen die Welt des Hafens erbeben.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort Seite
6
Der Nagel im Bein Seite
10
Das Rindvieh Seite
16
Huberts Verlobung Seite
21
Das Goggomobil Seite
26
Die Polonäse Seite
31
Der Kapitän der Titanic Seite
36
Das Pornokino Seite
43
Onnos Unfälle Seite
52
Der Käfer Seite
57
Der Freiduscher Seite
64
Die aufgehende Heckenrose Seite
69
PuffManni Seite
72
Der geheime Raum Seite
77
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2010)

Jan Schmietwech wurde von dem 1954 in Bremerhaven geborenen Kfm. Angestellten Lutz Siemer erdacht. Siemer arbeitet seit über 30 Jahren im Bremerhavener Überseehafen. Er ist verheiratet und hat 3 Kinder.

Bibliographic information