Die Zivilrechtliche Umsetzung Der Zahlungsdiensterichtlinie: Finanzmarktkrise Und Umsetzung Der Verbraucherkreditrichtlinie. Bankrechtstag 2009

Front Cover
Walter de Gruyter, 2010 - Law - 245 pages
0 Reviews

Banking Law Day 2009 in Frankfurt focused on the topics “Implementation of the Payment Services Directive under Civil Law” and “The Financial Market Crisis and the Implementation of the Consumer Credit Directive.”
Under the direction of Walther Hadding and Mathias Habersack, participants from academia, daily practice and legislation contributed to discussions.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Rechtliche Aspekte des neuen SEPALastschriftverfahrens
61
Die Haftung bei fehlerhaften Zahlungsvorgängen Anmerkungen aus der Sicht eines unbefangenen Kommentators
107
Reform aufsichtsrechtlicher Rahmenbedingungen als Reaktion auf die Finanzmarktkrise
129
Das neue Recht der Verbraucherkredite und der verbundenen Verträge
173
Der Verbraucherkredit zwischen Privatautonomie und Maximalharmonisierung
195
Tagungsbericht
233
Backmatter
243
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

allerdings Änderung Angemessenheit Anwendungsbereich aufsichtsrechtlichen Ausführung Authentifizierung autorisierten BaFin Bank Bankrechtlichen Vereinigung Belastungsbuchung BGB n.F. Binnenmarktes BT-Drs BT-Drucks deutschen EGBGB Einzugsermächtigung Entgelt Erstattungsanspruch Erwägungsgrund ESRB EU-Kommission EU-Zahlungsdiensterichtlinie EuGH Euro Europäischen Aufsichtsbehörden Europäischen Parlaments Europäischen Union Fälligkeitstag Forderungen gemäß Art Geschäftstag Gesetz Gesetzgeber grenzüberschreitende Grundsatz Haftung hohen Informationen Informationspflichten Inkassostelle insbesondere Instituts Interbankenverhältnis Kapitel Kommission Konto Kredit Kreditgeber Kreditinstitute Kreditvergabe Kreditwirtschaft Kunden Kundenkennung Lastschrift Lastschriftbetrag Lastschrifteinzug Lastschriftverfahren lich Mandat Maximalharmonisierung Mitgliedstaaten muss nationalen neue Recht oben Fn Pflicht Rates Rating-Verordnung Ratingagenturen Ratings rechtlichen Regelungen Regelwerk Richtlinie Risiken Satz 2 BGB Schürnbrand SEPA SEPA-Basislastschrift SEPA-Firmenlastschrift SEPA-Lastschrift SEPA-Lastschriftmandat SEPA-Lastschriftregelwerke SEPA-Lastschriftverfahren soll sowie Sprau Überweisung Umsetzung Verbraucher Verbraucherkredit Verbraucherkreditrichtlinie Verbraucherschutz Verbriefungen Vereinbarung Verfahren Verfahrensteilnehmer Vergütung Vergütungssysteme Verordnung Vertrag Vollharmonisierung Vorgaben vorgesehen Vorschriften VorstAG Weisung Wertstellung Widerruf Widerrufsrecht Zahler Zahlstelle Zahlungs Zahlungsauftrag Zahlungsbetrag Zahlungsdienste Zahlungsdiensterahmenvertrag Zahlungsdiensterichtlinie Zahlungsdienstleister Zahlungsdienstnutzer Zahlungsempfänger Zahlungsverkehr Zahlungsvorgang Zentralen Kreditausschusses zivilrechtlichen

About the author (2010)

Thomas Schürmann, Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V., Berlin; Wulf Hartmann, Bundesverband Deutscher Banken e.V., Berlin; Hartwig Sprau, Bayerisches Oberstes Landesgericht, München; Arne Wittig, Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main; Jan Schürnbrand, Universität Erlangen-Nürnberg; Kai-Oliver Knops , Universität Hamburg.

Bibliographic information