Die baltischen Ortsnamen im Samland

Front Cover
David Brown Book Company, 2000 - History - 187 pages
0 Reviews
Wahrend der Sonderband I der Reihe Hydronymia Europaea die baltischen Ortsnamen im heute polnischen Teil des ehemaligen Ostpreuaens zum Gegenstand hatte, werden im Sonderband II diejenigen Ortsnamen baltischen Ursprungs untersucht, die sich im nordwestlichen Teil des heute russischen Gebiets befinden. Die Abgrenzung des Samlandes mit dem Pregel als Sued- und der Deime als Ostgrenze folgt den mittelalterlichen Quellen. Die Zahl der im Wesentlichen aus handschriftlichen Urkunden gesammelten Namen uebersteigt betrachtlich die der bisher bekannten. Ihre Dialektzugehorigkeit sollte zum samlandischen Dialekt der altpreuaischen Sprachdenkmaler passen, bleibt aber kuenftigen Untersuchungen vorbehalten. Der vorliegende Band stellt ein weiteres, wichtiges Hilfsmittel fuer das Studium der baltischen Sprachen ueberhaupt dar, fuer ihre Gliederung und Schichtung im ehemaligen Ostpreuaen im Besonderen. "Frau Dr. Blaziene hat einen essentiellen Beitrag zur Mehrung unserer Kenntnisse ueber das Altpreuaische geleistet und gleichzeitig eine tiefgruendige Untersuchung zur baltischen Namenkunde geliefert [a] Man kann sich nur wuenschen, daa nach diesem hohen Vorbild weitere Untersuchungen zu den anderen Namenlandschaften des Altpreuaischen folgen mogen!" Namenkundliche Informationen "So haben wir zwei erfreuliche, auaerordentlich reichhaltige Abhandlungen vor uns, die fuer die zukuenftige Forschung sicherlich von groaem Wert sein werden." Kratylos.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
5
Section 2
7
Section 3
9
Copyright

Bibliographic information