Die selbsttätige regelung in der elektrotechnik

Front Cover
J. Springer, 1940 - Technology & Engineering - 192 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

A Allgemeine Grundbegriffe über Begier und Begelungen
1
B Theorie der Regelung behandelt am Betspiel der Spannungsregelung
9
Die Stabilität der Regelung bei mittelbarer Regelung beliebiger Ordnung
54
Copyright

6 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

abhängig Abschn Abweichungen vom Sollwert Änderung Anlaufzeitkonstante Anordnung astatisch astatische Regelung bekommen Belastung Belastungsstoß Berücksichtigung bestimmte Bremskolben charakteristische Gleichung daher Dämpfung dauernd Differential Differentialgleichung direkter Bremse Drehzahl Drehzahlabweichung Drehzahlregelung Eigenfrequenz einfach Elektronenröhre entsprechend entspricht erforderlich Ermittelung Erreger Erregerkreis Erregermaschine Erregerspannung Erregerstrom Erregerwicklung Fall Feder Federkraft Frequenz gehender Statik gekuppelt Generators Generatorspannung Geometrischer Ort Geschwindigkeit gleich größer Hilfsmotor indirekten Regler jetzt Kennlinie klein konstant Kontakt Kraft Kraftmaschine Kurve labil Leerlauf magnetische Maschine Mehrmotorenantrieb Meß Meßwerk Meßwerkkerns mittelbare Regelung Mittellage Motors muß Ölbremse Ordnung mit direktem periodisch praktisch proportional reelle Achse Regelbereich Regelgröße Regelverhältnisse Regelvorgang Relais Rückführzeitkonstante Schaltung Schnittpunkt Schwingung sehen Selbstinduktion Servomotor setzen sofort soll Sollwert Spannung Spannungsabfall Spannungsabweichung Spannungsregelung Spule stabil Stabilität stante stationären statische Regelung Strom Synchrongeneratoren Synchronmaschine tgß unsere Verhältnisse Verlauf verschiedenen Verstellgeschwindigkeit verstellt Verstellwerk Vibrationsregler vorhanden vorübergehender Statik Wert Widerstand wieder Winkel wirksame Zeitkonstante wobei zeigt Zeitkonstante Zugkraft zwei

Bibliographic information