Die umgestaltung des buchmarktes durch buchgemeinschaften und fachvereinsverlage im zusammenhang mit den plänen und versuchen der sozialisierung und verstaatlichung des buchwesens ...

Front Cover
A.W. Zickfeldt, 1927 - Publishers and publishing - 127 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Problemstellung und Begriffsbestimmung
1
Das freie Buchgewerbe 114
7
Das gebundene Buchgewerbe 1521
26

4 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

Absatz ähnlich allerdings arbeiten Auflage Ausschaltung Auswahlreihe Bedürfnisintensität Bedürfnisumfang belletristischen bestimmter Bücher billiger Borgius Börsenblatt Börsenverein Büchergilde Gutenberg Bücherkäufer Buchgemein Buchhändlergilde Buchherstellung Buchproduktion Buchwesens Deutsche Buchgemeinschaft deutschen Buchhandel differenzierten Bedarf direkt eigenen Verlag einzelnen Entwicklung erster Linie Exemplar Fachvereins-Verlag Fällen freien Buch freien Buchgewerbes Gebiet gebundene Buchgewerbe Gedanke gegeben gemeinnützigen Gemeinschaft gemeinwirtschaftliche genossenschaftlichen gesamten gewerbe große Grund höherem Interessen Jahre kapitalistischen Kapitel Karl Bücher Konkurrenz könnte Konsumenten Kreise Leipzig lichen Markt Mitglieder möglich muß neue ökonomischen Organisation des freien organisierten Pflichtbände Planwirtschaft Preis Preisstellung private Produktion Risiko schaffen Schaffung schaftlichen Schulbücher Sinne soll Sortiment Sortimentsbuchhandel Sozialisierung Spezialverlag spezieller Kaufverpflichtung Staat Staatsverlag stark differenzierten Stelle Teil typischen Umgestaltung des Buchmarktes unserer Unternehmen Verbände Verein Deutscher Chemiker Vereins Deutscher Vereins Deutscher Ingenieure Vereinsbuchhandlung Verlag Chemie Verlagswerke Verpflichtung zum Kauf verschiedenen Verstaatlichung Versuch vertreibenden Buchhandel Vertrieb Volksverband der Bücherfreunde Vorteile Weise Werke wesentlich wieder Wirtschaft Wirtschaftsform wissenschaftlichen Verlag Zentralverlag zunächst Zusammenschluß

Bibliographic information