"Diese Kinder inspirieren mich": Der fiktive Lehrer Monsieur Mathieu, seine Kinder und die Widerspiegelung von Verzweiflung und Hoffnung in der Musik zum Film

Front Cover
GRIN Verlag, Dec 4, 2009 - Music - 25 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Kommunikationswissenschaften - Abteilung für Musikwissenschaft), Veranstaltung: Der Komponist als Filmprotagonist - Konzepte der medienästhetischen Transformation, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kinder des Monsieur Mathieu (Originaltitel: Les Choristes) ist ein französischer Spielfilm aus dem Jahr 2004, der mit seiner um eine Lehrer-Hauptfigur gesponnenen Internatserzählung in der Tradition der in der Sekundärliteratur vielfach als Lehrerfilme bezeichneten Werke steht. Nach einem kurzen Einstieg in die Handlung des Films soll in der vorliegenden Arbeit als erster analytischer Schritt herausgearbeitet werden – und zwar auf der Grundlage von vergleichenden Arbeiten über Lehrerfilme – inwiefern es sich bei "Die Kinder des Monsieur Mathieu" um einen Film handelt, der sich kaum von Klischees distanziert, sondern überwiegend auf bekannte Versatzstücke des Lehrerfilm-Genres zurückgreift. Im Fokus der Betrachtung stehen dabei die Lehrerfigur Monsieur Mathieu und die Entwicklung der Beziehung zwischen ihm und seinen Schülern. Da die von Mathieu komponierte Musik als treibende Kraft dieser Beziehungsentwicklung im Zentrum des Films steht, soll auch die Darstellung von Mathieu als Komponist betrachtet werden (Kapitel 2). Vor dem Hintergrund der Schlussfolgerungen aus Kapitel 2 soll als zentrale Analyse der Arbeit dann der Frage nachgegangen werden, inwiefern sich die herauskristallisierten Aspekte der Handlungsebene in der eingesetzten Musik widerspiegeln. Die Fragestellungen der Analyse beziehen sich also auf die Gestaltung der Tonspur mit Musik. Wie wird Musik sowohl auf der Ebene der Filmmusik (non-diegetisch) als auch auf der Ebene der Source-Musik (diegetisch) eingesetzt? Wie kommen dabei die in Kapitel 2 betrachteten Figuren- und Beziehungsaspekte durch den Einsatz von Musik zur Geltung? Um diesen Fragestellungen auf den Grund zu gehen, soll zunächst auf die Filmmusik generell eingegangen werden. Erst daraufhin sollen ausgewählte Sequenzen bzw. Ausschnitte exemplarisch analysiert werden. In jeder Analyse eines Filmausschnitts soll einerseits der Inhalt der Handlungsebene, d.h. der durch Bild und Rede vermittelte Inhalt, paraphrasiert werden, und andererseits auf den Einsatz der Musik eingegangen werden, um dann den Versuch einer Erklärung zu unternehmen, inwiefern die (nicht musikalische) Handlungsebene und die Ebene der Musik zueinander in Beziehung stehen (Kapitel 3).
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information