Diskursive Organisationsentwicklung: Ansätze einer sozialen Kontrolle von Wandel

Front Cover
Walter de Gruyter, 1988 - Organizational change - 369 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Diskursive Organisationsentwicklung
1
gesellschaftlicher Ausdifferenzierungsprozesse
29
GESCHICHTE DEFINITION UND TRADITIONELLE METHODEN
43
DISKUSSION EINIGER THEORETISCHNORMATIVER
77
SOZIALTECHNOLOGIE UND PARTIZIPATION DISKUSSION
112
GRUNDZOGE EINES PARTIZIPATIVEN OEANSATZES
148
ANKNOPFUNGSMÖGLICHKEITEN AN DISKURSTHEORETISCHE
186
REALISIERUNGSWEGE EINER SOZIALEN KONTROLLE
263
Partizipationskompetenz als soziale Kompetenz
313
LITERATURVERZEICHNIS
346
Copyright

Common terms and phrases

Aktionsforschung allerdings Anspruch AOEWL Arbeit Arbeitnehmer arbeitsorientierten Interessen Auswirkungen Bereich Betroffenen Dahrendorf definiert Demokratie Diskurs Diskurs-Idee diskursiven OE Diskussion Ebene eher entsprechenden Entwicklung erst externe fingierte Dialog Gebert Gesellschaft Gewerkschaften Gruppen Habermas Habermaschen Human-Relations-Bewegung Huse insbesondere Insofern instrumentellen kapitalorientierten Kappler Kohlberg kommunikativen Handelns Konflikte konkreten Konstruktivismus Konstruktivisten Kontrolle organisatorischen Wandels Kontrolle von Wandel Konzept Krise Kritik Kritischen Rationalismus Kritischen Theorie Lebenschancen Lebenswelt lediglich lich Ligaturen Likert Management Menschen Menschenbild Methoden Modell möglich muß normative notwendig Oberlegungen OE-Ansatz ökonomischen Organisa Organisation Organisationsentwicklung Organisationskultur Organisationsmitglieder P.Ulrich Partizipa Partizipation Partizipationskompetenz personelle Ansatz politischen praktische Frage Praxis primär Rahmen von OE rational Rationalisierung Rationalität realisierbar Realisierung situative Ansatz soll sowohl soziale Kompetenz sozialen Kontrolle Sozialintegration Sozialtechnologie Staehle Steinmann stellt strukturelle Ansatz Strukturen System Systems Systemtheorie Technik technischen Fragen Technologien theoretischen tion tischen Umwelt Unternehmen Unternehmensverfassung unterschiedlichen Verfahren Vernunft verstanden Versuch vielmehr Werte und Normen Wirtschaft Wissenschaft Wissenschaftstheorie Ziel zugleich zumindest Zweckrationalität

References to this book

All Book Search results »

Bibliographic information