E-Book Stellenbeschreibung für den öffentlichen und kirchlichen Dienst: Nach TVöD, TV-L, TV-H, TV-V, AVR, BAT-KF; Praxishandbuch mit Musterformulierungen

Front Cover
Walhalla Fachverlag, Apr 13, 2011 - Law - 192 pages
Eingruppierungen erfolgreich vorbereiten! Die neue Entgeltordnung zum TV-L, die künftige Entgeltordnung zum TVöD und die aktuelle Rechtsprechung stellen die Weichen für eine erfolgreiche Personalarbeit. Die Stellenbeschreibung spielt dabei eine zentrale Rolle; sie ist Voraussetzung für jede Eingruppierung, zugleich ein wichtiges Organisations- und Führungsmittel. Dieses Praxishandbuch erläutert, wie Stellenbeschreibungen erfolgreich eingeführt und gepflegt werden. Inhalt und Aufbau von Stellenbeschreibungen Verfahren, Dauer und Kosten der Einführung und Pflege Organisatorische sowie tarif-, individual- und kollektivrechtliche Hintergründe und Zusammenhänge Formulierungshilfen gemäß Tarifrecht "Klar formuliert und begrüßenswert praxisorientiert." Arbeit und Arbeitsrecht "Überzeugt durch seine praxisgerechte Aufbereitung." Recht im Amt "Allen Verantwortlichen in der Führung und insbesondere im Personalmanagement in öffentlichen und kirchlichen Einrichtungen dringend zu empfehlen." socialnet

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2011)

Achim Richter M.A. M.A., Fachanwalt für Arbeitrecht; Studium der Rechtswissenschaft, Mediation, Personalentwicklung und Erwachsenenbildung; Trainerausbildung; langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt, Berater und Trainer im Arbeits- und Tarifrecht des öffentlichen und kirchlichen Dienstes; Sozius in der Kanzlei Brüggemann & Richter, Mönchengladbach. Annett Gamisch ist Diplom-Betriebswirtin (BA) für öffentliche Wirtschaft; langjährige Erfahrung in der Eingruppierung und Stellenbeschreibung für den öffentlichen und kirchlichen Dienst; Geschäftsführerin des Instituts für PersonalWirtschaft (IPW) GmbH in Fulda, das den öffentlichen und kirchlichen Dienst schult und personalwirtschaftlich berät.

Bibliographic information