E Business

Front Cover
Springer-Verlag, Dec 9, 2010 - Computers - 735 pages
0 Reviews
Tobias Kollmann beschreibt in seinem Lehrbuch die theoretischen Grundlagen und praxisbezogenen Implikationen für die drei Kernbereiche Einkauf, Verkauf und Handel auf Basis elektronischer Netzwerke. Dabei werden die Grundbausteine Systemlösungen, Prozesse, Management, Marketing und Implementierung konsequent für die zugehörigen Online-Plattformen E-Procurement, E-Shop und E-Marketplace erklärt, wobei die Besonderheiten der elektronischen Handelsebene Berücksichtigung finden. Die 4. Auflage wurde grundlegend überarbeitet und um Themen wie mobiles Internet, mobile Applikationen, M-Commerce, mobile Kommunikation, Geo-Daten, Geo-Tagging und mobile Communities, sowie neue Geschäftsmodelle und Trends erweitert. Aktuelle Praxisbeispiele sowie neue Klausur- und Übungsaufgaben wurden aufgenommen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Die Grundlagen des EBusiness l
1
Die Grundlagen des EProcurement
101
Übungsaufgaben
197
Literatur zum Kapitel
205
Übungsaufgaben
379
Literatur zum Kapitel
386
Übungsaufgaben
539
Literatur zum Kapitel
548
Übungsaufgaben
672
Literatur zum Kapitel
680
Akronymverzeichnis
721
Autor
735
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Anbieter und Nachfrager Anforderungen Angebot Applikationen Aspekte aufgrund Austausch Beispiel beispielsweise Bereich Beschaffung Beschaffungsprozesse besonders bestehenden Bestellung bestimmten Betreiber Bewertung Community Community-Betreiber Content daher Data-Mining Data-Warehouse Daten Datenbank Dienstleistungen digitalen direkt E-Business E-Commerce E-Community E-Entrepreneurship E-Marketplace E-Procurement E-Shop E-Shop-Betreiber E-Venture Economy Einkauf Einsatz einzelnen elektronischen Handel elektronischen Marktplätzen Entscheidung entsprechenden Entwicklung Erstellung ersten externen folgenden genutzt Geschäftsmodelle Geschäftsprozesse Handel Hintergrund hohen Implementierung Informationen Inhalte insbesondere Integration Internet Kapitel Kauf Kollmann 2001b Kommunikation konkrete Kontakt Kosten Kunden Kundenbindung lassen Lieferanten Management Marketing Markt Marktplatzbetreiber Mehrwert Mitglieder mobilen Möglichkeit muss Net Economy Netzwerke neue Nutzer Nutzung Objekte Online Online-Marketing operativen Plattform potenziellen Preis Produkte Projekt Prozesse Rahmen realen Regel schnell Schnittstellen Semantischen Web Services Software Software-Agenten sollte somit sowie Standards stellen strategischen Systeme Systemlösung technischen Technologien Teilnehmer Transaktion Unternehmen unterschieden Verfügbarkeit Verfügung Verkauf verschiedene viele virtuellen Vorteile Web Services Webbrowser Weblogs Webseite Webserver weitere zentrale Ziel zunächst zusätzliche

About the author (2010)

Professor Dr. Tobias Kollmann ist Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business und E-Entrepreneurship an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen.

Bibliographic information