e-Recruitment und die Akzeptanz am Markt: Gestaltungsmerkmale von Online-Bewerbungsvarianten und die Akzeptanz am Markt

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 116 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, Fachhochschule Munster (Personal- und Bildungsmanagement), Sprache: Deutsch, Anmerkungen:, Abstract: Das Personalmarketing qualifizierter Mitarbeiter steht derzeit vor einer grossen Herausforderung: Der Arbeitsmarkt hat sich - wie zu Zeiten der Vollbeschaftigung in den 60er Jahren - bei Fach- und Fuhrungskraften zu einem Bewerbermarkt entwickelt. Unternehmen befinden sich im so genannten "War of Talents," der gepragt ist durch die Konkurrenz um Bewerber mit vielfach ahnlichen Qualifikationsprofilen. Neben einem deutlichen Anstieg der Fluktuation sowie dem Bildungsruckgang und der demografischen Entwicklung sind die Verschlankungstendenzen bei den Fuhrungskraften Grunde, weshalb der "War of Talents" sich in den nachsten Jahren noch ausweiten wird. "Das Werben um die High Potentials wird als Tribut an massiven Stellenabbau und demografische Entwicklung wieder wichtig. 43 Prozent der Human Resource-Verantwortlichen meinen, dass sich ihre Aufgaben bis 2005 verstarkt hier hin (zuruck-)entwickeln werden." Potenzielle Bewerber mussen demnach heute auf vielfaltige Weise angesprochen werden: Zu den Printmedien und dem direkten Bewerberkontakt auf Recruitment-Veranstaltungen gesellt sich das Internet, welches eine zunehmend wichtigere Rolle bei der erfolgreichen Bewerberansprache spielt. Ende 2002 hatten 44 Prozent der Menschen, also knapp die Halfte aller Deutschen, Zugang zum Internet. Fur Ende 2003 wird die 50 Prozent Grenze prognostiziert.2 Der Anteil bei den 20- bis 30-jahrigen Studenten, den zukunftigen High Potentials, durfte ungleich hoher sein. In vielen Unternehmen etabliert sich das Medium Internet inzwischen als ein neuer Ansatz mit wachsendem Potenzial fur eine effektive Personalrekrutierung, da sich, wie die Arbeit noch zeigen wird, daruber Personalressourcen schneller, gezielter und vor allem kostengunstiger beschaffen lassen als auf den bisherigen klassisc"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

VORTEILE DES ERECRUITMENTS GEGENÜBER DER TRADITIONELLEN
15
GESTALTUNGSMERKMALE AUSGEWÄHLTER ONLINEBEWERBUNGSVARIANTEN
23
EMPIRISCHE ERHEBUNG ZU DEN GESTALTUNGSMERKMALEN VON ONLINE
32
FAVORISIERTE ONLINEBEWERBUNGSVARIANTEN UND DEREN
62
ZUSAMMENFASSUNG
71
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Aktualität Akzeptanz am Markt allerdings Arbeitgeber Arbeitskraft-Anbieter Auffindbarkeit aufgrund Aufwand Ausfüllen automatisch Basiselemente Beck bewerben wollen Bewerberdatenbank Bewerberhomepage Bewerberprofile Bewerbersicht Bewerberspiel Bewerbung abhalten Bewerbung im Internet Bewerbungsformular Bewerbungsmappe Bewerbungsschreiben Bewerbungsweg bspw Dateien Daten Datenschutz Datensicherheit demnach Design Dienstleistungen e-Mail-Bewerbung e-Recruitment Ebenda Eingangsbestätigung Erfolgsfaktoren Ergebnisse erst Firmen folgende Kriterien Formale Anforderungen Formate Formular Bewerber Frage Fragebogen Freitextfeld Furkel Gestaltung Gestaltungsmerkmale Gewünschte Bewerbungsvarianten gleichwertig Gründe Homepage HR-Homepage Individualität individuell Informationen Initiativbewerbung Internet Internet Internet Jobbörse Kandidaten Kapitel Karriereportale klassisch schriftlichen könnte Kontakt Kontaktmöglichkeiten Kosten kostengünstig Layout Lebenslauf Matching Medium Microsoft Word Möglichkeit Nachteil Nutzung Online Online-Bewerberspiel Online-Bewerbung Online-Bewerbungsvarianten Online-Formular Online-Spiel Personal Personal-Magazin Personalbedarfsplanung Personalbeschaffung Personalbeschaffungsprozess Personalmarketing Personalverantwortlichen Personalwirtschaft Personen Platz präsentieren Prozent der Befragten qualifizierte Rangfolge relevanten schlecht gestaltet schriftlichen Bewerbung sollten die Unternehmen Stellen Stellenangebote Stellenanzeige Stellenausschreibungen Stellensuche Studenten Tabelle Tageszeitung Teilnehmer testen Übersichtlichkeit Umfrageteilnehmer unkompliziert unpersönlich Unternehmenshomepage versenden Vorteile wichtig World Wide Web Zielgruppen Zudem Zusatzelemente

Bibliographic information