E. Spenser: Interpretation und Vergleich von Sonett 54 und 71

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 32 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 2,7, Universitat Bielefeld (Literatur), Veranstaltung: Seminar: Das englische Sonett, Sprache: Deutsch, Abstract: Edmund Spenser wurde wahrscheinlich 1525 in London geboren und lebte bis 1599. Sein beruhmtestes Werk ist "The Fearie Queene," welches aus mehreren Buchern besteht. Erst spat kam Spenser dazu Sonette zu schreiben. Der Grund war seine Liebe zu der Lady Elisabeth, der er so Ausdruck verleihen konnte. Was die Sonette Spensers von fruheren Poeten unterscheidet ist, dass er sich selber ins Zentrum des Gedichtes stellt und dem Leser seine personliche Situation, Gefuhle und Uberzeugungen erzahlt. Das Besondere an seinen Sonetten ist ferner, dass er sie einer Lady widmet, die er spater heiratet. Normalerweise wurden Sonette des 16 Jahrhunderts zwar benutzt, um Gefuhle auszudrucken, bezogen sich aber in der Regel auf schon verheiratete Damen oder andere unerreichbare Wesen. Spenser hingegen beschreibt in seinen Sonetten die lange Zeit, in der er versucht das Herz der Angebeteten zu erobern. Sie aber schenkt ihm ein Jahr lang keine Beachtung. Schlielich jedoch offnet sie ihm ihr Herz und kurze Zeit spater kommt es zur Hochzeit. Die vorliegende Hausarbeit befasst sich mit zwei Sonetten Edmund Spensers. Die ausgewahlten Werke sind aus einer Sammlung, die alle zusammen unter den Oberbegriff Amoretti fallen. Aufgrund des Kontextes ist anzunehmen, dass der Autor von sich selbst berichtet. Er beschreibt seinen Gefuhlszustand und was er unternimmt, um seiner Angebeteten den Hof zu machen. Deshalb wird im Folgenden keine Unterscheidung zwischen Sprecher und Autor gemacht werden. Um eine eventuelle Entwicklung Spenser feststellen zu konnen, ist eines der Sonette aus der Zeit, in welcher Spenser seiner Geliebten den Hof macht, und das andere aus der Zeit in der die beiden schon verheiratet sind. So liegt eine gewisse Zeitspanne dazwischen, die eine eventuelle Entwicklung deutlich machen kann. Die
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information