E.T.A. Hoffmanns "Lebensansichten des Katers Murr"

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 60 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Universitat Wien (Institut fur Germanistik), Veranstaltung: PS - Romane der Romantik, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: E.T.A. Hoffmanns Roman Lebensansichten des Katers Murr" bietet im Zuge einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung eine Fulle an Betrachtungs- und Untersuchungsmoglichkeiten. Die vorliegende Arbeit beschrankt sich daher bei der Beschaftigung mit diesem Werk auf die beiden Hauptcharaktere, Kater Murr und Johannes Kreisler. Sie werden dabei im Einzelnen betrachtet . Es sei hier jedoch angemerkt, dass die Arbeit keinen Anspruch auf Vollstandigkeit erhebt, da schon allein diese beiden Figuren schier unerschopflich sind. Wie im Inhaltsverzeichnis zu erkennen, wurden deshalb einzelne, wichtige Aspekte herausgegriffen, denen sich diese Arbeit widmet. An dieser Stelle soll ausserdem eine kleine Einleitung, bzw. Hinfuhrung zum Roman geliefert werden: Das Urerlebnis, das E.T.A. Hoffmanns ganzes Werk durchzieht, ist der radikale Dualismus von Ideal und Wirklichkeit, der unlosbare Konflikt zwischen dem gemeinen Alltag und dem hochgespannten Menschengeist, der die Erdenwirklichkeit ubersteigen und den Himmel des Ideals ersturmen will. [...] Die lustige erzahlerische Fiktion, kraft der sich durch ein Versehen des Setzers in die eine Biographie Fetzen einer anderen eingeschlichen haben, geht bekanntlich auf Jean Paulsche Anregungen zuruck."1 Die zwei verschiedenen Biographien stehen also nicht fur sich selbst, sondern sind durch ihre standige gegenseitige Unterbrechung ineinander verwoben. Dualismus entsteht durch die verschiedenen Welten, die des philistrosen Katers und die des Musikers und wahren Kunstlers Kreisler. Die Kreislergestalt [ist] [...] eine unglaublich tiefere Konzeption als der literarische Kater, und ebenso ist der Kreislerteil des Romans unverkennbar der primare und substantiellere, der Murrteil der abgeleitete, durch
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
Section 2
Section 3
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information