Echtzeitsysteme

Front Cover
Springer Berlin Heidelberg, May 2, 2006 - Computers - 556 pages
0 Reviews

Das vorliegende Werk vermittelt ein solides Fundament zum Verständnis der wesentlichen Prinzipien, Funktionsweisen und Architekturen von Echtzeitsystemen. Dabei werden zunächst die Grundlagen der Automation von technischen Prozessen mithilfe der Steuerungs- und Regelungstechnik behandelt. Anschließend werden elementare Hardware- und Software-Architekturen sowie Kommunikationsmechanismen für Echtzeitsysteme beschrieben und Methoden der Echtzeitprogrammierung, der Echtzeitbetriebssysteme sowie der Echtzeit-Middleware fundiert dargestellt. Abgeschlossen wird das Buch durch Anwendungsbeispiele von Echtzeitsystemen aus der Fabrikautomation, wie z. B. speicherprogrammierbare Steuerungen oder Roboter- und Werkzeugmaschinensteuerungen. Dieses Lehrbuch richtet sich an Studierende der Informatik, Elektrotechnik, Regelungstechnik und des Maschinenbaus im fortgeschrittenen Grundstudium und ist in gleicher Weise für in der Praxis stehende Entwickler in diesen Fachgebieten geeignet. 

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2006)

Heinz Wörn ist seit 1997 Professor für Komplexe Systeme in Automation und Robotik. Seine Hauptforschungsrichtungen sind Echtzeit- und Automatisierungstechnik im Bereich Fabrikautomation und Robotik und Medizintechnik. Prof. Wörn hält an der Universität Karlsruhe für Informatiker und Ingenieure die Vorlesungen "Echtzeitsysteme", "Steuerungstechnik für Roboter", "Steuerungstechnik für Werkzeugmaschinen" und "Einführung in die Informatik für Naturwissenschaftler und Ingenieure".

Uwe Brinkschulte ist seit 1. April 1995 Professor für Mikrorechnertechnologien in der Automatisierung am Institut für Prozessrechentechnik, Automation und Robotik der Universität Karlsruhe. Uwe Brinkschulte ist Autor und Co-Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Bereich hardwarenaher Echtzeitsysteme. Er liest in regelmäßigem Turnus die Grundlagenvorlesung Technische Informatik sowie Vertiefungsvorlesungen über Mikrorechner und Mikrocontroller an der Universität Karlsruhe.