Economic Value Added: Das Führungs- und Steuerungskonzept EVA

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 16, 2007 - Business & Economics - 13 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 16 Literaturverzeichnis Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Economic Value Added (EVA) Methode ist ein von der amerikanischen Beratungsfirma Stern Stewart & Co. im Jahre 1989 entwickeltes integriertes Führungs- und Steuerungskonzept. Es dient zur Messung von Leistung und Effizienz, beinhaltet wertbasierte Planung sowie Mitarbeitermotivation über Anreizsysteme und berücksichtigt zugleich den Shareholder-Value-Ansatz. Stewart selbst sieht in EVA den Residualgewinn, der einer Unternehmung verbleibt, nachdem aus dem operativen Gewinn die Kapitalkosten „full and fair“ beglichen wurden. Die EVA-Methode zielt auf die Maximierung des Marktwertes des Eigenkapitals durch Unternehmenswertsteigerung und unterstützt damit die WertorientierungDie Economic Value Added (EVA) Methode ist ein von der amerikanischen Beratungsfirma Stern Stewart & Co. im Jahre 1989 entwickeltes integriertes Führungs- und Steuerungskonzept. Es dient zur Messung von Leistung und Effizienz, beinhaltet wertbasierte Planung sowie Mitarbeitermotivation über Anreizsysteme und berücksichtigt zugleich den Shareholder-Value-Ansatz. Stewart selbst sieht in EVA den Residualgewinn, der einer Unternehmung verbleibt, nachdem aus dem operativen Gewinn die Kapitalkosten „full and fair“ beglichen wurden. Die EVA-Methode zielt auf die Maximierung des Marktwertes des Eigenkapitals durch Unternehmenswertsteigerung und unterstützt damit die Wertorientierung (value based management) eines Unternehmens. Somit setzt EVA - wie das Shareholder Value Konzept- die Interessen der Anteilseigner von Unternehmen in den Mittelpunkt der unternehmerischen Zielsetzung. (value based management) eines Unternehmens. Somit setzt EVA - wie das Shareholder Value Konzept- die Interessen der Anteilseigner von Unternehmen in den Mittelpunkt der unternehmerischen Zielsetzung.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abschreibungen Abzug Anpassung Berechnung betrieblichen Betriebsergebnis Capital Charge Cash Flow Return CFROI cost of capital Creating Shareholder Value Drucker EBIT Economic Value Added Eigenkapital enterprise Erhöhung EVA Challenge EVA-Methode Executives Truly Need Foundations of Economic Fremdkapital full and fair Funding Conversion gewichteten Gewinngröße NOPAT Goodwill Groll K.H. Harvard Business Review http://de.wikipedia.org/wiki/Economic_Value_Added http://www.sternstewart.com/evaabout/whatis.php Hungenberg Information Executives Truly Innovationsleistung und Unternehmenswert invested capital investierten Vermögens Investitionsrendite Investitionssteuerung Kapitalkosten Kapitalkostensatz Kennzahl Konzepte und empirische Management in Unternehmen Maximierung Methode __________________________________________________ minus multipliziert Operating Conversion operating profit operativen Gewinn Periodenerfolgsrechnung und Economic Praxisstatements Praxiswissen Controlling Grundlagen Preißner Principles of Management profit after taxes Quest for Value Rappaport Rechnungslegung Rechnungswesens Rendite Residualgewinn Return on Investment Segmentberichterstattung und Segmentanalyse Shareholder Conversion Stern Stewart Steuern Strategisches Management Stufe der Konvertierung Stührenberg Tax Conversion Value Added EVA Value spread Vatchagan WACC Weber weighted average cost Weitere wertorientierte Kennzahlenkonzepte Wertorientierte Controllingkonzepte wertorientierte Management Wertorientierte Unternehmenssteuerung World According

Bibliographic information