eControlling - Ein Kennzahlensystem für B2C Unternehmen in der New Economy

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 98 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,0, Fachhochschule Regensburg, Veranstaltung: Rechnungswesen/Controlling, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahre 1997 wurde in Frankfurt das Borsensegment Der Neue Markt" gegrundet. Es begann ein Ansturm auf die Aktien der jungen Unternehmen, den so genannten Start-Ups." Die Zahl der Unternehmensgrundungen und Borsengange wuchs in den Folgejahren enorm. Eine neue Okonomie entstand weltweit, die New Economy. Unter New Economy" (NE) wird eine neue Wirtschaftsara - mit dem Schwerpunkt von Dienstleistungsunternehmen aus der Handels-, Finanz-, IT-, Telekommunikationsbranche usw. - verstanden, in der die ineinander greifenden Prozesse der netz- bzw. webbasierten Globalisierung, Technisierung, Restrukturierung und Liberalisierung zu einem dauerhaften und fast inflationsfreien Wachstum fuhren." Basis fur diesen Wirtschaftswandel sind vor allem Innovationen und Veranderungen in den Informations- und (Tele-) Kommunikationstechnologien, welche die globale Vernetzung der Wirtschaft zur Folge haben. Auf diese veranderten okonomischen Rahmenbedingungen muss sich nun auch die Unternehmensfuhrung einstellen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Unternehmensführung in der New Economy
10
Technische Voraussetzungen für das Controlling in B2CUnternehmen
16
eControlling als neues Controllingkonzept bei B2CUnternehmen
30
Entwurf eines Kennzahlensystems zur Steuerung der Internetauftritte
55
Kritische Würdigung des eControllingAnsatzes
82
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information