Effektive interne Whistleblowing-Systeme

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 14, 2012 - Business & Economics - 63 pages
0 Reviews
Magisterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,7, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Vorteile der internen Whistleblowing-Systeme aufzuzeigen und Wege zur effektiven Implementierung und Ausgestaltung dieser Systeme darzustellen. Im einleitenden ersten Kapitel wird die Problemstellung und Aufbau der Arbeit kurz dargestellt. Das zweite Kapitel betrachtet das Phänomen Whistleblowing in den begrifflichen, inhaltlichen und rechtlichen Dimensionen. Im dritten Kapitel wird ein tiefer Überblick auf den unternehmensinternen Umgang mit Whistleblowing geliefert. Das vierte Kapitel beinhaltet die zentrale Fragestellung dieser Arbeit, nämlich wie die internen Whistleblowing-Systeme wirksam implementiert und ausgestaltet sein sollten. Eine besondere Betrachtung findet hier die Prinzipal-Agenten Theorie. Darauf aufbauend werden die Nutzenaspekte des Whistleblowings für die Agency-Problematik abgeleitet. Nach der Analyse der Problematik, Anforderungen und Einflussfaktoren der effektiven Whistleblowing-Systeme, werden anschließend zwei Handlungsempfehlungen zur effektiven Implementierung und Ausgestaltung der Whistleblowing-Systeme herausgearbeitet. Die Arbeit wird im letzten Kapitel mit einer ökonomischen Beurteilung und Zusammenfassung abgeschlossen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
II
iii
III
9
IV
18
V
40

Common terms and phrases

abrufbar Adressaten der Hinweise Agenten Agenturkosten Akteure Aktionären anonym Anreize Anteilseigner Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitsrecht besonders Betriebs-Berater Briegel Bürkle Bussmann Compliance-Abteilung Compliance-Programms Corporate Compliance Deutsche Corporate Governance deutschen Unternehmen Deutschland Donato effektiven Implementierung effektiven Whistleblowing Effektivität Einrichtung eines Whistleblowing-Systems Entscheidung Exit und Voice externe Stelle Fall Fehlverhalten Förderung Geldwäsche Glaubwürdigkeit Göbel Handlungen hinaus Hinweisgeber illegal Implementierung und Ausgestaltung Implementierung von Whistleblowing-Systemen Informationen Informationsasymmetrien Interaktion Interne Revision internen Whistleblowing-Systeme internes Whistleblowing Investitionen Investoren Kapitel Kimmich könnte kritische Loyalität Kündigung lege lata loyale Management Manager Maßnahmen meisten mentale Modelle Miceli/Near Missstände Mitarbeiter Monitoring Monitoring-Maßnahme nach-vertraglich Near/Miceli negativ Nutzen Nutzenaspekte OECD offenes Whistleblowing Offenlegung Organisation Organisationsmitglieder Orientierungspunkte Phase Pittroff potenzielle Whistleblower Prinzipal Prinzipal-Agenten Theorie Prozess rechtlichen Reputation respektive Risikomanagement Sanktionsrisiken Schäden Schutz Schutz-und Anreizmechanismen Screening Signal nach außen Signaling-Maßnahme Somit Spieltheoretische Suchanek System Systeme Überwachung Umgang mit Whistleblowing Unternehmensführung Unternehmenskultur Vergeltung Verhalten Verhaltenskodex Vertrauen Vorteile vorteilhaft Whistleblowerschutz Whistleblowing-Stelle wichtig Wirtschaftskriminalität

Bibliographic information