Ein Umdenken ist unausweichlich...

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 25, 2012 - Performing Arts - 6 pages
0 Reviews
Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, Note: 1,3, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In unserer Wissensgesellschaft sehen sich Individuen ständig mit neuen Herausforderungen konfrontiert – Bildung wird daher als höchstes Gut angesehen. Die erste PISA-Studie zu Beginn des 21.Jahrhunderts hatte die Mängel des deutschen Bildungssystems deutlich aufgezeigt – seitdem haben wir uns aber kontinuierlich verbessert. Doch droht jetzt ein neuer Bildungsnotstand? Medien wie das Internet durchdringen längst unseren Alltag – ein Leben ohne soziale Netzwerke wie Facebook ist für viele (junge) Menschen unvorstellbar. Aber wie sieht es in Deutschland mit der Medienbildung an Schulen aus? Auf dem ersten medienpädagogischen Kongress vor wenigen Monaten in Berlin tauschten sich Experten aus Bildung und Wissenschaft über die derzeitige Lage aus. Das ernüchternde Fazit: Im Vergleich mit anderen europäischen Ländern besteht enormer Aufholbedarf – mehr als eine Mittelfeldposition nimmt Deutschland derzeit nicht ein. In der schulischen Praxis hat sich bis dato noch kein Selbstverständnis von kontinuierlicher Medienbildung etabliert – Forderungen nach umfassenden medienpädagogischen Maßnahmen werden oft erst nach Aufsehen erregenden Zwischenfällen laut. Derzeit plant beispielsweise Berlin Projekte zum Thema >Mobbingfreie Schule
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

allerdings analytische Fähigkeiten angesichts Angewendet Angst Anwendung von Bedienwissen Arbeit Auswertung durch Datenbanken Bachelor befürworten beispielsweise Bernd bestünde die Möglichkeit Bibliografische bildungstechnologisch-funktionalen Medienpädagogik Buch Bundesland bundesweit Chance Computer Cybermobbing daher Daniel Seehuber derzeit deutschen Schulen Deutschland eBook eigenen Faches Einsatz einzelnen enormen ersten medienpädagogischen Kongress etablieren Etablierung Experten Expertise zum Stellenwert Fach Medien fächerübergreifender Ansatz Fähigkeit zur Reflexion flächendeckend folgender URL Gefahr Geschichte der Medienpädagogik GRIN Verlag Hausarbeit Heranwachsenden eine verantwortungsbewusste hsh.de/cms/upload/downloads/Medienkompetenz/ma_hsh_studie_medienbildung_web.pdf http://www.mediaculture Hüther Internet Internetnutzung Jahrgangsstufen Jürgen k)ein Unterrichtsfach Kammerl Kompetenzen konkrete könnten kontinuierlich Konzepte Kurs Lehrer Lehrkräfte Lehrpläne Medienbildung Medienführerschein Medienkompetenz Medienkompetenzförderung in Schulen Medienkunde medienpädagogische Maßnahmen Medienwissenschaft Monaten muss Netzwerke wie Facebook neue Medien nötigen Online verfügbar online.de/fileadmin/bibliothek/huether-podehl_geschichte/huether-podehl_geschichte.pdf Ostermann pädagogischer Podehl Projekte Rahmen eines eigenen Rahmenplan regelmäßig Rudolf Sandra Schulfach schulischen Selbstverständnis sollte soziale Netzwerke Stellenwert der Medienkompetenzförderung Thüringen Umdenken ist unausweichlich Umgang umsetzbar Umsetzung unserem Unterricht zu integrieren vermittelt Vermittlung und Anwendung Wissenschaft Wissensgesellschaft WWW.GRIN.com Zudem

Bibliographic information