Ein listiger Tod: Roman

Front Cover
btb Verlag, Jun 14, 2010 - Fiction
1 Review
Eine mysteriöse Grabinschrift und ein ungeklärter Mord in Vermont – Sweeney St. George ermittelt.

Die Kunstdozentin Sweeney St. George hat sich auf historische Grabsteine und Grabinschriften spezialisiert. Eines Tages stößt sie zufällig auf ein Foto, das das Grab einer jungen Frau zeigt, die 1890 unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist. Der Grabstein befindet sich in einer Künstlerkolonie in Vermont. Kurz entschlossen fährt Sweeney gemeinsam mit einem Freund nach Vermont, um die rätselhafte Grabinschrift genauer zu studieren, und macht eine schaurige Entdeckung ...


What people are saying - Write a review

LibraryThing Review

User Review  - NewsieQ - LibraryThing

An invitation for the Christmas holiday from her friend Toby – to stay with at his friends’ mansion in Vermont’s historic Byzantium Art Colony – is intriguing to Professor Sweeney St. George for an ... Read full review

Other editions - View all

About the author (2010)

Sarah Stewart Taylor wurde 1971 in Huntington, New York, geboren, studierte Literatur und promovierte über Elizabeth Bowen. Danach arbeitete sie in einer Literaturagentur und als freie Journalistin u. a. für die "Washington Post" und den "Boston Globe". Schon immer hatte sie ein Faible für Grabsteine, verfügt über ein umfassendes Detailwissen über historische Friedhöfe und ist Mitglied in einer Organisation für Grabsteinforschung. Sarah Stewart Taylor lebt mit ihrem Mann auf einer Farm in Vermont.

Bibliographic information