Ein psychoanalytischer Blick auf Arthur Schnitzlers „Der Sohn – Aus den Papieren eines Arztes“

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 25, 2012 - Literary Criticism - 16 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft ), Veranstaltung: Literatur des Naturalismus - Kultur um 1900, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, mithilfe der Psychoanalyse eine Figurenanalyse durchzuführen und die Ursachen und Folgen offenzulegen, die für die Tat des Sohnes verantwortlich zu machen sind. Die Psychoanalyse, in diesem Fall angewandt auf die Literatur, bietet somit „[...] einen Lektüreschlüssel und läßt den Sinn wieder verständlich [...]“ werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information