Eine Analyse der Kriminalitätsentwicklung im Kosovo zwischen 1989 und 2000/2002 unter Berücksichtigung der geschichtlichen und politischen Fakten: Die Entwicklung der Kriminalität im Kosovo in drei Zeitabschnitten1989-2002

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 100 pages
1 Review
Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, Note: cum laude, Ruhr-Universitat Bochum (Juristische Fakultat), Veranstaltung: Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Magisterarbeit beschaftige ich mich mit der Analyse der Kriminalitatsentwicklung im Kosovo zwischen 1989 und 2000/2002 unter Berucksichtigung der geschichtlichen und politischen Fakten Am Anfang sollen einige Definitionen der Kriminalitat als sozialabweichendes Phanomen, das in jeder Gesellschaft vorhanden ist, gegeben werden. Danach werden Unterschiede und Zusammenhange zwischen politischer Kriminalitat und so genannter "allgemeiner Kriminalitat" diskutiert. Im zweiten Kapitel werden geschichtliche Aspekte zur Bevolkerung im Kosovo erortert, weiterhin die politischen Hintergrunde uber die Anspruche dieser Volker auf den Kosovo. Im dritten Kapitel soll die Struktur des Kosovo aufgezeigt werden. Dabei geht es um die Bevolkerungsgruppen, das Territorium und die Rechtstaatlichkeit. Im vierten Kapitel sollen die Behorden vorgestellt werden, die fur die Bekampfung der Kriminalitat im Kosovo verantwortlich sind. Im funften Kapitel wird die Entwicklung der Kriminalitat im Kosovo in drei Zeitabschnitten dargestellt. Dieses Kapitel ist der Kernpunkt der vorliegenden Arbeit. Der erste Zeitabschnitt ist der wahrend des Milosevic-Regimes, beziehungsweise die Zeit der Aufhebung der Autonomie des Kosovo; der Zweite der wahrend des NATO-Angriffs gegen Jugoslawien und der letzte Zeitabschnitt ist der von der Einruckung der KFOR Truppen im Kosovo bis zum Jahre 2002.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2010)

Dr. iur. Islam Qerimi, LL.M. wurde in Dumnica e Poshtme (Kosova) geboren. Sein Diplomstudium der Rechtswissenschaften hat er an der Universitat von Prishtina und sein Magisterstudium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universitat Bochum und Doktoratstudium an der Rechtswissenschaftlichen Fakultat der Universitat Wien erfolgreich abgeschlossen. Auerdem wurde er vom Radius Institut fur Kommunikation und Konfliktmanagement zum Mediator (Dortmund) und systemischen Coach (Koln) ausgebildet. file: ///C: /Users/i_qer/Downloads/DEMO9783959935319.pdf

Bibliographic information