Eine Ausstellung wird besichtigt: die Münchner "Ausstellung von Meisterwerken muhammedanischer Kunst" 1910 in kultur- und wissenschaftsgeschichtlicher Perspektive

Front Cover
Peter Lang, 2010 - Art - 532 pages
0 Reviews
1910 fand auf der M nchner Theresienh he die gr te Ausstellung islamischer Kunst aller Zeiten statt. Rund 3600 Exponate aus internationalen Sammlungen und Museen wurden als Meisterwerke muhammedanischer Kunst gezeigt. Viele dieser Werke gelten bis heute als Inkunabeln der islamischen Kunst. Die Ausstellung wurde zur bedeutenden Weichenstellung f r die moderne wissenschaftliche, aber auch popul re und k nstlerische Rezeption dieser Kunst im Westen. Mit diesem Buch liegt die erste umfassende monografische Studie zur M nchner Ausstellung vor. Sie beschr nkt sich jedoch nicht auf die Rekonstruktion des Ereignisses aus zeitgen ssischen Text- und Bildquellen, sondern bietet weiter eine fundierte Einordnung in breitere kultur- und vor allem wissenschaftsgeschichtliche Zusammenh nge, die den Stellenwert der neuartigen Pr sentations- und Rezeptionsmodi von M nchen 1910 verdeutlichen. Damit beleuchtet dieses Buch ber das Einzelereignis hinaus auch wesentliche Stationen einer interkulturellen Fach-, Wissenschafts- und Kulturgeschichte, die sich heute mehr denn je zu einer kritischen Standortbestimmung herausgefordert sieht.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Prolog
11
Koordinatensystem einer Ausstellung
29
Kultur trifft Kommerz
45
Ausstellungsgenre und Publikum
70
Selbstverständnis und innere Struktur der Kunstausstellung
93
Traditionen der Wahrnehmung Topografie der Dinge
129
Kulturhistorische Verankerungen
158
Fazit Historischer Ort und Haltungsoptionen einer Ausstellung
207
Die Münchner Ausstellung und ihre wissenschaftshistorische Position
254
Über den Tag hinaus Nachwirkung
303
Islamische Kunst im Zeitalter technischer Reproduzierbarkeit
326
Islamische Kunst im Blick der Moderne München 1910 als Fallbeispiel
365
Kunsttheorie
399
Perspektiven und Probleme
410
Quellen und Literaturverzeichnis
423
Personenindex
459

Objekt Text und Medium der wissenschaftliche Lauf der Dinge
213
Material und Kultur Orientalistik und Islamwissenschaft
231
Wissenschaft und islamische Kunst vor 1910 in internationaler
239
Abbildungen
467
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2010)

Eva-Maria Troelenberg, Studium der Kunstgeschichte und Geschichte in Munchen und Venedig; Stipendiatin der Bayerischen Begabtenforderung; 2005 Magisterabschluss, danach Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut/Kunsthistorischen Institut Florenz; Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung; Lehrbeauftragte an der Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen; derzeit Postdoc Fellow im Projekt -Connecting Art Histories in the Museum-, einer Kooperation der Staatlichen Museen zu Berlin und des Kunsthistorischen Instituts Florenz.

Bibliographic information