Eine Schulung zur Einführung in die Ernährung: Manual einer Seminareinheit zur individuellen und biografischen Dimension der Ernährung

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 24, 2010 - Health & Fitness - 16 pages
0 Reviews
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau, Veranstaltung: Didaktik und Methodik der Gesundheitspädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Schulung ist es, den Teilnehmern/innen einen Einblick in eine bewusste und gesunde Ernährung zu geben. In den ersten vier Modulen wird Grundwissen zum Thema Ernährung erarbeitet. Dabei werden individuelle Vorlieben und Herangehensweisen berücksichtigt. Themen sind Nährstoffempfehlungen, Hauptnährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe, unterschiedliche Garverfahren und Kochtechniken. Dabei steht eine lebensmittelgerechte Herangehensweise im Hinblick auf wenig Nährstoffzubereitungsverluste im Vordergrund. Bewusste und sinnliche Wahrnehmung wie riechen, schmecken, tasten und hören werden durch direkten Umgang mit Lebensmitteln, über Lebensmittelversuche, durch Kochen von Speisen und Verköstigungen der Mahlzeiten geschult. Die Schulung ist praxisbezogen angelegt und auf nachhaltiges und gesundes Ernährungsverhalten hin orientiert. Um diese Effekte erzielen zu können, bedarf es im letzten Modul der Aufmerksamkeit gegenüber dem eigenen Essverhalten in Zusammenhang mit der eigenen Lebensgeschichte. Soziale, kulturelle, historische, politische, psychische und physische Einflüsse auf das Essverhalten werden berücksichtigt. Durch eigenständiges Auswählen der Lebensmittel, durch gemeinsames Erörtern der Vor - und Nachteile lernen die Teilnehmer/innen ihre Konsumentscheidungen qualitätsorientiert zu treffen und gesunde Nahrungszubereitungsverfahren zu wählen. Nur durch ein selbständiges Zubereiten kann dies effektiv und nachhaltig geschult werden. Sie lernen sich selbst eine wohltuende, gesunde Lebensweise, ganz nach den persönlichen Ernährungsbedürfnissen zu gestalten.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

1.10 VORAUSSETZUNGEN 1.2 ZIELGRUPPE 3.3.1 EINFÜHRUNGSRUNDE Abbildung eines Erntewagens Abbildung eines Müllwagens Änderungen im Ernährungsverhalten Anhang Aufgabenstellung Beschreibung BIOGRAFISCHE DIMENSIONEN biografische Phase Dimensionen der Ernährung eigene Ernährung eigene Essbiografie eigenen Ernährungsbiografie eigenen Lebensgeschichte Einstieg Einzelarbeit Ernährungsbedingte Krankheiten Essen Essverhalten zufrieden Feedback Feedbackrunde Form aufgestellt fremdbestimmt gegenseitig vorstellen gestalteten Gerichte gestalteten Rezepte Gestaltung eines Kochbuches Gesundheitspädagogik Gruppengespräch Hauptnährstoffe Idealgewicht individuellen und biografischen Informationsmaterial kennen lernen Kochtechniken kulinarisch bekannt kulinarischen Steckbrief Lebensmitteln Lebensphase bringt Machbarkeit und Umsetzung Mahlzeiten Material MEDIEN MATERIALIEN METHODE KULINARISCHES ABSCHLUSSGESCHENK Mineralstoffe Minuten vorgesehen Modul Nährstoffempfehlung persönlichen Plakate befindet Reiche Ernte Rezepten mit unterschiedlichen Schönheitsideal anzupassen Schulung zur Einführung Selbstgestaltung von Rezepten Selbstreflexion Seminar Seminareinheiten Sitzordnung spezielle Änderung Stuhlkreis Teilnehmer/innen Tesafilm Thema Tische und Stühle Tischsitten unsere Ernährungsgewohnheiten Verkostung der Speisen Vitamine VORSCHLAG DER PLAKATE weiter bunte Stifte wirken auf unsere Wissenserarbeitung ZIEL DER EINFÜHRUNGSRUNDE ZIEL DER METHODE Ziel der Schulung Zielsetzungen wandeln Zubereitung Zusammenstellung und Selbstgestaltung Zwei Plakate

Bibliographic information