Eine kurze Einführung in die deutsche Rechtsgeschichte

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 76 pages
0 Reviews
Forschungsarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, -, Sprache: Deutsch, Abstract: Beginnend mit den Lebensformen der Jager und Sammler und der segmentaren Gesellschaften, die noch kein Recht kannten, streift die Broschure den Prozess der ersten Schritte zur Entstehung des Rechts in den sogenannten Proto- Staaten Mesopotamiens und in Griechenland. Der Aufstieg des Rechts in Rom und der nachfolgende Abstieg zum Vulgarrecht unter den Germanen und Franken werden ausfuhrlich behandelt. Dem folgt eine Darstellung der Entstehung des staatlichen Gewaltmonopols und der Herausbildung des Strafprozesses aufgrund der Inquisition im Mittelalter. Ein besonderes Augenmerk gilt danach der Entwicklung des Rechts in Deutschland nach der Aufklarung bis zum Ende des Kaiserreichs von 1871. Die Broschure geht in kurzen Zugen auf die Situation in Weimar und die Pervertierung des Rechts im Dritten Reich ein und stellt die Entwicklungslinien beim Aufbau eines Verfassungsstaats in der Bundesrepublik Deutschland dar. Dem Integrationsprozess der Bundesrepublik in die Europaische Union und die Rechtsentwicklung in der DDR sind ebenfalls jeweils eigene Kapitel gewidmet.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

DIEANFÄNGE
5
DAS RECHT DER GERMANEN
13
DAS RECHT IM ALTEN REICH BIS ZUR AUFKLÄRUNG 18 DAS RECHT IN DER AUFKLÄRUNG
26
RECHTSENTWICKLUNG IN DEUTSCHLAND NACH DEN BEFREIUNGSKRIEGEN
32
DER ERSTE WELTKRIEG UND DIE WEIMAR REPUBLIK
45
DAS DRITTE REICH
52
NACH DER STUNDE NULL
57
DEUTSCHLANDS INTEGRATION IN DIE EU
63
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information