Das Verhältnis von Sprache und Musik in afrikanischen Ländern mit Tonsprache

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 28, 2003 - Music - 14 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: gut, Universität zu Köln (Musikwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Proseminar: Musik in Zentral- und Südafrika, Wintersemester 1996/97, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Beginn werde ich allgemein etwas zum Wesen der afrikanischen Musik schreiben, um zumindest ansatzweise aufzuzeigen, wie diese sich von der uns vertrauten europäischen Musik unterscheidet. Dies erscheint mir sinnvoll, um zumindest eine leise Vorstellung von der Andersartigkeit der afrikanischen Musik zu vermitteln, bevor ich dann zu dem eigentlichen Thema komme. Von grundlegender Bedeutung ist hier der Begriff der Tonsprache, den ich anschließend näher erläutern möchte, um dann konkret auf die Beziehungen dieser Tonsprachen und der Musik zu sprechen zu kommen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
2
Zum Begriff der Tonsprache
4
31 Zum Verhältnis von Tonsprache und Musik
5
Silbenerweckung durch Melodiestrukturen
8
Sprache und Rhythmus
9
Resümee
10

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information