Einführung in die Phonetik

Front Cover
Walter de Gruyter, 2009 - Language Arts & Disciplines - 324 pages
0 Reviews

Dieses Studienbuch ist eine grundlegende Einf hrung in das Fach Phonetik als Teildisziplin der Allgemeinen Sprachwissenschaft. Alle Bereiche der Phonetik werden eingehend dargestellt (Phonation, Artikulation, Akustik, Perzeption usw.), und es wird eine kurze Geschichte des Faches geboten. Leitlinie der Einf hrung ist das Anliegen, die bei der lautsprachlichen Kommunikation beobachtbaren phonetischen Ph nomene und die mit ihnen verbundenen Vorg nge in der physikalischen Welt als Nutzung unserer biologischen Ausstattung zu kommunikativen Zwecken darzustellen.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Teil
13
Akustische Phonetik
87
Perzeptive Phonetik
143
Die suprasegmentale Struktur lautsprachlicher Äußerungen
237
Einzelsprachliche Lautsysteme
253
Literaturverzeichnis
295
Register
303
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Absenkung Adduktion Aktivität akustischen Signals akustischen Sprachsignals alveolar anhand Ansatzrohres Approximanten Artikulationsmodus Artikulationsstelle artikulatorischen artikulierenden Organs artikulierten aspiriert auditiven Basilarmembran Bereich bestimmten Bewegung bezüglich Clicks Cricoarytenoideus dargestellt Darstellung dental Deutschen Effekt efferent einzelnen Einzelsprachen Ejektive engl entsprechenden ersten Fasern folgenden Formanten Frequenz Frikative Gaumen gekennzeichnet Genioglossus glottalen Glottis Grund Grundfrequenz hinteren höheren Intercostales jeweils Kardinalvokale Kehlkopf komplexe Konsonanten labial-velare laminal laryngalen Laryngalisierung Lateral Laute lautsprachlichen lautsprachlichen Kommunikation lautsprachlicher Äußerungen Longitudinalis Luftstrom möglich Muskeln Nasale neuronale Niger-Kongo-Sprache oralen Verschluss Oszillogramm palatal Parameter pharyngal Phonetics Phonetik phonologischen Plosive PRAAT Prozesse Psychoakustik Resonanz retroflex Rippen Rohr Schematische schen Schwingung Segment signalphonetischen Silbe Sonagramm sowie spektrale Sprachen der Welt Sprachlaute Sprachproduktion Sprachwahrnehmung stark stimmhaften Stimmlippen stimmlosen Styloglossus subglottalen Tillmann Tonhöhe Transkription unserer unterschiedlichen uvular velar Velum Verengung Verschlussbildung Verschlusslösung vgl.o vgl.u Vokale Wahrnehmung wiederum wobei zeitlichen Zeitsignal Zunge Zungenblatt Zungenrücken Zungenspitze zusätzlich zweiten Formanten

About the author (2009)

Bernd Pompino-Marschall, Humboldt-Universitat zu Berlin.

Bibliographic information