Einführung in das Sportsponsoring - erfolgreiches Sponsoring im Sport

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 44 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sport - Sportokonomie, Sportmanagement, Note: 14 Punkte, Fachhochschule der Sachsischen Verwaltung Meien, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Sommer 2004 war wieder ein Sportsommer mit den Groereignissen Tour de France, Olympische Spiele in Athen und Fuball-Europameisterschaften in Portugal. Im nachsten Jahr erwarten uns die Olympischen Winterspiele in Turin, die Weltreiterspiele in Aachen und die Fuball-Weltmeisterschaften in Deutschland. Die Olympischen Spiele in Peking im Jahr 2008 brechen schon jetzt alle Rekorde. Laut Financial Times werden die Einnahmen aus Sponsoringvertragen mit Markenunternehmen den Rekordwert von einer Milliarde Dollar (entspricht rund 762 Mio. Euro) uberschreiten. Allein die bisher erzielten Vereinbarungen mit sechs Grosponsoren, darunter Volkswagen und die Bank of China, bringen Olympia 2008 rund 600 Mio. Dollar. Im Vergleich dazu haben die Spiele 2004 in Athen laut Financial Times insgesamt rund 248 Mio. Euro (325 Mio. Dollar) mit Sponsoring eingenommen. An diesen Dimensionen kann man erkennen, dass die Durchfuhrung solch groer Sportereignisse ohne die Unterstutzung von Sponsoren gar nicht mehr moglich ist. Dies gilt aber nicht nur fur Groveranstaltungen, sondern auch bei Sportveranstaltungen auf regionaler Ebene kann nicht mehr auf die Unterstutzung von Sponsoren verzichtet werden. Die Seminararbeit befasst sich zunachst mit dem Begriff des Sponsoring allgemein und geht dann naher auf den Bereich des Sportsponsoring ein. Dabei wird auf die Bedeutung des Sportsponsoring, die Erscheinungsformen und die Zielsetzung eingegangen. Abschlieend werden Richtlinien fur ein "gutes Sportsponsoring" erlautert.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information