Einführung in das Zivilrecht: mit BGB Allgemeiner Teil, Schuldrecht Allgemeiner Teil, Kauf- und Deliktsrecht

Front Cover
C.F. Müller GmbH, 2010 - 462 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Die Rechtsnorm als Entscheidungsprogramm 7
3
Kapitel
5
Das Vertragsrecht 20
9
Deutsches Zivilrecht und europäisches Privatrecht 34
15
Zwingende und nachgiebige Vorschriften
22
Die Entwicklung des Zivilrechts im Zeitalter des Sozialstaats 69
30
Zur Methode der Gesetzesauslegung 92
39
Das Ende der Rechtsfähigkeit 124
52
Die Abgrenzung der Willenserklärung von geschäftsähnlichen
238
Kapitel 4
252
Zur Anfechtung im Allgemeinen 594
266
Kapitel 4
269
Besondere Probleme 620
276
Die Störung der Geschäftsgrundlage 640
285
Kapitel 6
292
Der Verstoß gegen die guten Sitten 670
299

Teilrechtsfähigkeit 153
65
Die Handlungsfähigkeit die Geschäftsfähigkeit insbesondere 161
70
Juristische Personen das Beispiel des rechtsfähigen Vereins 176
76
Zivilrecht und Grundgesetz 80 34
80
Kapitel 4
84
Das Zusammentreffen von Ansprüchen 227
98
Der allgemeine Schutz der Rechte und Interessen
112
Übersicht über die absoluten Vermögensrechte 287
126
Begriff 291
128
Die Verletzung des Eigentums 308
135
Kapitel 4
144
das Recht
156
Der Ersatz des Nichtvermögensschadens das Schmerzensgeld 366
162
Kapitel 6
169
Das Verhältnis zum Deliktsrecht 381
171
Rechtsgrundlagen der Gefährdungshaftung 394
177
Das Rechtsgeschäft
185
Kapitel 2
191
Die Verfügungsgeschäfte 440
201
Kapitel 3
211
Wirksamwerden der Willenserklärung 490
224
Besondere Formvorschriften 508
231
Die Nichtigkeit 695
312
Kapitel 8
319
Kapitel 9
330
Zivilrecht und Öffentliches Recht 87 37
334
Ausschluss der Stellvertretung 768
346
Übersicht 780
352
Die Geltung der AGB 793
358
Verbraucherverträge 810
366
Die Abwicklung von Schuldverhältnissen
372
Leistung durch und an Dritte 834
376
Die Arten von Leistungsstörungen 851
383
Der Anspruch auf Ersatz des Verzögerungsschadens 863
390
Teilverzögerung 874
396
Das Rücktrittsrecht des Gläubigers 326 V 887
404
Kapitel 8
410
Der Annahmeverzug des Gläubigers 909
414
Der Anspruch auf Schadensersatz 437 Nr 3 Alt 1 933
427
Schadensersatzanspruch 946
432
Das Verhältnis 90 38
436
Sachverzeichnis
448
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

allgemeine Persönlichkeitsrecht Anfechtung Anspruch Antrag Beeinträchtigung Begriff Beispiel beschränkt Geschäftsfähigen Besitz besondere besteht bestimmten BGH NJW BGHZ BVerfG chen daher deliktische Deliktsrecht Eigentum einzelnen Empfänger ergibt Erklärung erst Fahrlässigkeit Fall Falltraining Frage Freiheit freilich Gefährdungshaftung Gegenstand gegenüber geht Gericht Geschäfts Geschäftsfähigkeit geschützten Gesellschaft Gesetzgebung gesetzlichen Vertreters gilt Gläubiger Grund Grundrechte grundsätzlich Grundstück Haftung Handeln Handlung Inhalt Interessen jemand juristischen Person Käufer Kaufvertrag Kindes Kläger Klub kommt konkreten könnte Leistung lich Menschen Miete Mitglieder möglich muss Normen öffentlichen Parteien Pflicht Privatautonomie Privatrecht rechtlichen Rechtsfähigkeit Rechtsfolge Rechtsgeschäft Rechtsnorm Rechtsordnung Rechtsprechung Rechtsverhältnisse Rechtswirkungen Regelung Sache Schaden Schadensersatz Schadensersatzanspruch Schädigung Schuldner Schuldrechts Schuldverhältnis Schuldverhältnisses Schutz siehe soll sozialen subjektiven Rechts Tatbestand Tatsachen Teil Übereignung unserem Unterlassungsanspruch Unterschied Verein Vereinbarung Verfügung Verfügungsgeschäfte Verkäufer verletzt verpflichtet Verpflichtungsgeschäft Vertrag Vertragsfreiheit Vertragspartner Vertragsschluss Vertretungsmacht vielmehr Voraussetzungen Vorsatz Vorschriften Weise wichtig Willenserklärung wirksam wirtschaftlichen Zivilrecht zustande Zwangsvollstreckung Zweck

Bibliographic information