Einführung in das neue Schuldrecht (Stand 2003)

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 196 pages
0 Reviews
Skript aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / BGB AT / Schuldrecht / Sachenrecht, Note: keine, Universitat Hamburg (Zivilrecht), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Skript zum Neuen Schuldrecht, Kaufrecht, Werkvertragsrecht, Reiserecht etc. mit Prufungsschemata., Abstract: Nach der Reform des Schuldrechts durch das SchuldRModG haben sich zahlreiche Anderungen des Allgemeinen sowie des Besonderen Schuldrechts ergeben. Sie werden in diesem Buch anhand von Beispielsfallen erortert. Ferner werden zahlreiche Prufungsschemata angeboten. Der Bearbeitungsstand ist 2003.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
6
Section 2
9
Section 3
10
Section 4
20
Section 5
36
Section 6
48
Section 7
76
Section 8
89
Section 9
111
Section 10
112
Section 11
113
Section 12
162
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

445 BGB beachte Abnahme AGBen Aliudlieferung Allgemeine Geschäftsbedingungen Anspruch auf Nacherfüllung Anspruchsgrundlage anwendbar Arbeitgeber Arbeitnehmer Ausschluß aa Ausschluß beachte beruft sich hierauf besteht Besteller BGB a.F. BGB analog BGB ausgeschlossen BGB bb BGB geregelt BGHZ Bürgen Bürgschaft CISG deliktsrechtliche Einrede erfolglos verstrichen bb Ersatz Frist erfolglos verstrichen Fristsetzung entbehrlich Fristsetzung zur Nacherfüllung Gefahrübergang Gegenseitiger Vertrag geschuldeten Gesetzlicher Ausschluß gilt Grenze Haftung handelt Hauptschuldner Hersteller Hinblick insbesondere Käufer Kaufpreises Kaufrecht Kaufsache Kaufvertrag KSchG Kündigung Leasinggeber Leasingnehmer Leasingvertrag leistungsbezogenen Nebenpflicht leistungsbezogenen Pflicht Leistungsgefahr Leistungshindernis Lieferung einer mangelfreien Mangelfolgeschäden mangelfreien Sache Minderung möglich Nachbesserung Nacherfüllung Nacherfüllungsanspruch Nutzungsersatz Paper Nr Pflichtverletzung pflichtwidrige Rechtsfolge Recht Rechtsmangel Rechtsprechung Reisenden Reiseveranstalter Reisevertrag Rücktritt Sachmangel Satz 1 BGB Schäden Schadensersatz statt Schuldner Schuldverhältnis Sommersemester 2002 Paper statt der Leistung umstritten Unbehebbarer Mangel Unternehmer Unwirksamkeit Verbrauchsgüterkauf vereinbart Verjährung Verkäufer Verletzung einer leistungsbezogenen Vertraglicher Ausschluß Vertragsschluß Vertretenmüssen Voraussetzungen Vorschriften Werkvertrag Werkvertragsrecht Zahlung

Bibliographic information