Einführung in die Haftpflichtversicherung

Front Cover
Verlag Versicherungswirtsch., Jan 2, 2003 - Law - 325 pages
0 Reviews
In der öffentlichen Wahrnehmung von Versicherungsthemen stehen derzeit die Lebens- (Renten- / Berufsunfähigkeits-), Kranken- und die Kfz-Versicherung im Vordergrund. Doch unabhängige Berater setzen die Haftpflichtversicherung als "Muss" mit an die erste Stelle. In den vier Jahren seit Erscheinen der letzten Auflage hat es vielfache Veränderungen in der Haftpflicht gegeben. Die Gesetzgebung hat mit dem Schuldrechtsmodernisierungsgesetz zum 1. Januar 2002 und dem "Zweiten Gesetz zur Änderung schadensersatzrechtlicher Vorschriften" zum 1.8.2002 bedeutende Eingriffe in den Schadensregulierungsbereich vollzogen. Die Rechtsprechung des BGH über die Auslegung der AHB hat die Versicherer aufgeschreckt. Der Ausschluss von Haftpflichtansprüchen wegen Schäden an fremden Sachen (die gemietet oder bearbeitet worden waren) sollte nicht für die damit zwangsläufig verbundenen Vermögensschadenfolgen (Nutzungsausfall; Mietentgang) gelten. Fremde, unbewegliche Sachen sollten nur dann nicht unter die Deckung fallen, wenn sie im "Mittelpunkt des Werkvertrages" gestanden hatten. So wurden also die AHB zum Juni 2002 geändert, nachdem sie bereits im Jahre 1999 eine grundlegende Änderung mit einer kundenfreundlichen Komponente erfahren hatten. Aber auch andere Angebote wie die Umwelthaftpflichtversicherung (1998), die Produkthaftpflichtversicherung (2000 und Juli 2002) und die Zusatzhaftpflichtversicherung für Kraftfahrzeug-Handel und -Handwerk (1999) wurden modernisiert. Im Buch sind 25 Klausurarbeiten aus den Jahren 1985 bis 2002 - mit Musterlösungen - und 27 BGH-Urteile zur Tätigkeitsschadenklausel verarbeitet, die das Thema veranschaulichen. Die Tätigkeiten der Haftpflichtversicherer unterscheiden sich am Markt in vielen Punkten. Deshalb ist es gerade im Privatkundengeschäft unerlässlich, die Grundstrukturen dieser Sparte zu kennen. Für die Aus- und Weiterbildung erweist sich die von Heimbücher dargestellte Fülle des Stoffes einmal mehr als Fundgrube.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Geschichtliche Entwicklung
1
Ausblick
7
Die gesetzliche Haftpflicht
21
Gesetzliche Normen Unerlaubte Handlung
31
Haftung gegenüber einem Vertragspartner
37
Vertragliche Haftpflicht
46
Wesen und Zweck der Haftpflichtversicherung
61
Versichertes Risiko in der Haftpflichtversicherung
67
Vll Produkthaftpflichtversicherung
165
KraftfahrzeugrückrufkostenVersicherung
171
Vlll Die Umwelthaftpflichtversicherung
187
Beitragstarif
193
VermögensschadenHaftpflichtversicherung für Aufsichts
200
Ausschlussbestimmungen in der Allgemeinen
206
Sonstige Bestimmungen im VVG
216
Bestimmungen über einen Regressverzicht der Feuer
222

Beginn des Versicherungsschutzes
69
Vertragsdauer
81
Anhang zu lV
85
TarifeAngebote der Versicherer
125
Haftpflichtversicherungen für gewerbliche Risiken
136
KfzHandel und HandwerkAbgrenzung zum Kraftfahrt
155
Xlll Haftpflichtversicherungselemente in anderen Versicherungs
229
Die Schadenregulierung
237
Klausuren
241
XVl Lösungen der Fragen
273
XVll Abkürzungsverzeichnis
319
Copyright

Common terms and phrases

Anlagen Ansprüche Arbeitsunfälle Aufsichtspflicht ausgenommen ausgeschlossen Ausschluss Ausschlussklausel Bedingungen Beitrag beschädigt Beschädigung Besitzer besonders besteht bestimmt Betrieb Betriebshaftpflichtversicherung BetriebshaftpflichtVS bewusst und gewollt Billigkeitshaftung chert Deckung Deckungsausschluss Deckungssumme deliktsfähig Dritten Eingeschlossen entstanden Ersatz Ersatzpflicht erst Erzeugnisse Euro Fahrzeug Fall Flugmodellen fremden Sachen Gefahr Gefährdungshaftung gemieteten gesetzliche Haftpflicht Gewässerschaden gewerblichen gilt grober Fahrlässigkeit Grundstück haftet Haftpflichtansprüche Haftpflichtversicherung Haftung Haus Hausbesitzer Herstellung Höhe Jahre Kapitalwert Kinder könnte Kosten Kraftfahrzeugen Kunden Kündigung Leistungen lich lnhaber mangelhafte Mieter mitversichert muss Personen Personenschäden pflichtversicherung pflichtVS Prämie privaten Privathaftpflichtversicherung PrivathaftpflichtVS Produkte Produkthaftpflichtversicherung Rahmen Regress Reparatur rung Sachschäden Scha Schäden Schadenereignis Schadenersatz Schadenersatzansprüche Schadenfall Schädiger Schmerzensgeld Schuldverhältnis sonstigen sowie Tarif Tätigkeit Tätigkeitsschäden Tier Unfall Unternehmer Urteil vereinbart verletzt Vermietung Vermögensschäden verpflichtet Verschulden Versi Versicherer versichert Versicherung Versicherungsfall Versicherungsnehmer Versicherungsschein Versicherungsschutz Versicherungssumme Versicherungsvertrag VersR Verstoß Vertrag verursacht Vorsatz Vorsorgeversicherung Wohnung Zahlung Zeitpunkt Ziff Zustand

References to this book

Bibliographic information