Einführung in die Satzanalyse: die Bestimmung der Satzglieder im Deutschen

Front Cover
Walter de Gruyter, 2007 - Language Arts & Disciplines - 374 pages
0 Reviews

Die Satzgliedanalyse geh rt zu den grundlegenden Kompetenzen angehender Germanisten und ist darum ein verbindlicher Teil der universit ren Lehre. Das Studienbuch bietet erstmalig einen detaillierten berblick ber theoretische Konzepte und Termini der Satzgliedanalyse, die durch zahlreiche praktische Beispiele und Musteranalysen anschaulich erl utert und durch bungsaufgaben und ein Register erg nzt werden. Das Buch bietet so ein universell einsetzbares Instrumentarium zur sicheren Bestimmung einzelner Satzglieder (Hauptsatz, Nebensatz, Subjekt, Objekt, Pr dikat, Attribut usw.), das auch im Selbststudium erarbeitet werden kann. Dar ber hinaus vermittelt es fundierte Einsichten in die syntaktische Struktur der deutschen Sprache und erm glicht den Sprachvergleich im Fremdsprachenunterricht. Obwohl es sich vornehmlich an Studierende richtet, wird es auch Referendaren, Lehrern und Dozenten der Linguistik als elementares Lehrmittel dienen.

  • Detaillierte Einf hrung in die Satzgliedanalyse
  • Wertvolles Prop deutikum f r das Linguistikstudium
  • Relevant f r Studium, Schule und Selbststudium
  • Mit zahlreichen Beispielen und Musteranalysen
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
formalsyntaktischen Analyse
7
Eine exemplarische Analyse
73
Attribut
80
Subjekt
136
Adverbialbestimmung
157
Komplexe Prädikate
194
Syntax und Semantik
244
Beispielanalysen
276
Schlussbemerkung
342
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2007)

Klaus Welke, Humboldt Universit t zu Berlin undUniversit t Wien, sterreich.

Bibliographic information