Einflüsse aktueller Web-Technologien auf Wissensmanagement in Organisationen: Fallbeispiel Einführung eines Corporate Wiki

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 180 pages
0 Reviews
Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Institut fur Publizistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Der strategische Umgang mit Wissen als Wettbewerbsfaktor und mit IT-Infrastruktur als Kommunikationsmittel beschaftigt Organisationen, Manager und Wissenschaftler gleichermaen. Vor diesem Hintergrund untersucht die vorliegende Arbeit die Auswirkungen von Web-Applikationen auf das Wissensmanagement in Unternehmen. Aktuelle Anwendungen des "Web 2.0" erlauben es Benutzern, selber Inhalte zu generieren und mit Anderen zu teilen. Auch Corporate Wikis gehoren dieser Kategorie an und ermoglichen jedem berechtigten Anwender das freie Bearbeiten von Content. Wikis bilden so eine umfassende Plattform, die verschiedene Formen von Wissen bereitstellen und daruber hinaus weitere Technologien des Web 2.0 in Form von Mashups integrieren kann. Diese Arbeit begleitet eine unternehmensweite Wiki-Einfuhrung bei einem mittelstandischen IT-Systemhaus mit etwa 40 Mitarbeitern in Mainz, um die Folgen einer entsprechenden Implementierung empirisch zu untersuchen. Die Angaben der Mitarbeiter erweisen sich dabei als hochst verschieden, das Wiki wird von Person zu Person sehr unterschiedlich wahrgenommen und bewertet. Als gemeinsamer Trend zeigt sich, dass fast jeder Angestellte die Vorteile eines Wikis schnell erkennt und das System schon nach kurzer Zeit regelmaig zur taglichen Informationsverwaltung verwendet. Je haufiger Mitarbeiter das Wiki nutzen, desto hoher schatzen sie den Mehrwert des Systems ein. Die Hemmschwelle fur das Editieren von Artikeln hingegen ist sehr hoch, nur ein geringer Prozentsatz der Nutzer bearbeitet Inhalte im Wiki aktiv. Einen Zusammenhang zwischen Technikbegeisterung und Nutzungsintensitat konnte die Studie nicht nachweisen. Auch eine Steigerung der individuellen Selbstwirksamkeitserwartung von Mitarbeitern durch die Arbeit mit dem Corporate Wiki ist nicht
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
220
Stufen der Wissenstreppe 8
227
Kernprozesse des Wissensmanagements 10
229
Externalisierung von Wissen in der Wissensspirale 12
231
Einsatzzwecke von Blogs in Unternehmen 27
246
Übersicht über unterschiedliche Wissensformen 14
251
Wissen managen nach Wikimanagement 37
256
Methode 52
271
Durchschnittliche Bedeutung von Informationsquellen 78
297
Durchschnittliche Bedeutung von Informationsspeichern 79
298
Bewertung der Infrastruktur am Arbeitsplatz 80
299
WikiNutzung 81
300
Nutzungsintensität des Corporate Wikis 82
301
Qualität der Daten des Corporate Wikis 83
302
Vorteile einer unternehmensweiten WikiNutzung 84
303
Kommentare zum WikiSystem 85
304

Größe der untersuchten Population 70
289
Technikaffinität 76
290
Informationsspeicher bei REDNET 53
291
Vertrautheit mit Computeranwendungen 73
292
Nutzung des Computers in der Freizeit 74
293
Nutzung von Technologien im privaten Umfeld 75
294
Einflüsse auf Produktivität 77
296
Selbstwirksamkeitserwartung 86
305
Anzahl der WikiZugriffe pro Tag 87
306
Anzahl der eindeutigen Benutzer pro Tag 88
307
Anzahl der Aktionen im Wiki pro Tag 89
308
Darstellung der Ergebnisse 91
310
Diskussion 99
318
Copyright

Common terms and phrases

Abbildung Abruf Akzeptanz Anhang Anwender Arbeit Arbeitsplatz Artikel Auffindbarkeit von Informationen Bedeutung Befragung REDNET beispielsweise Betrieb bewerten Communities of Practice Community Computern Corporate Wiki Daten deshalb E-Mail eher Einflüsse aktueller Web-Technologien Einführung eines Corporate Einsatz Erfahrungswissen Ergänzende Grafiken Ergebnisse erstellen ersten externen Facebook Fallbeispiel Einführung Fileserver Forschungsfragen Frage Fragebogen Glahn Grafiken und Tabellen Gronau & Tochtermann GWV Fachverlage Hasler Roumois 2007 häufig hohe Hypothese Implementierung implizitem Wissen Informationsquellen Inhalte Integration internen Internet Items Kollaboration Kollegen Kolmogorov-Smirnov-Tests Kommunikation konkreten Kontext kontinuierlich Konzept Management Mehrwert Mitarbeiter mögliche Nachher-Befragung neu eingeführten Normalverteilung North Nutzer Nutzung Nutzungsintensität persönliche Pflichtenheft Piwik Porschen Produktivität Raub & Romhardt Selbstwirksamkeitserwartung Skalenpunkte Social Software Software sollte sozialen System Systems Tabellen Seite tägliche Technikaffinität technischen Technologien Teilnehmer Tochtermann 2008 Umgang Unternehmen unternehmensweiten unterschiedlichen Untersuchung verbessert verschiedenen vorhandenen Vorher-Befragung Web-Technologien auf Wissensmanagement Webanalyse Weblogs Webseiten Werkzeug Wiki-Einführung Wiki-Nutzung Wiki-System Wiki-Systems Wikipedia Wikis Wissensgemeinschaften Wissensmanagement in Organisationen zentrale Zugriffe

Bibliographic information